Aktuelle Wett Tipps

Deadline für für finales EM-Aufgebot am 1. Juni

Ein wichtiges Datum für alle Nationalmannschaftsmanager: Der Termin, an dem die endgültigen Nominierungen für die Europameisterschaft 2021 an die UEFA gemeldet werden müssen. Nachfolgend die Fristen und Bestimmungen für die Spielerauwahl aus dem offiziellen UEFA-Reglement.

Die Frist für die Einreichung der endgültigen Auswahlen ist zehn Tage vor Beginn des Eröffnungsspiels der Europameisterschaft 2021. Das bedeutet, dass der Nationaltrainer die Auswahl vor dem 1. Juni 2021 bei der UEFA einreichen muss. Das war schon vor der Verschiebung der Europameisterschaft auf 2021 der Fall. Und nun hat die UEFA diesen Termin am 1. Juni bestätigt.

Endausscheidungen Europameisterschaft 2021

Die Auswahl darf zum ersten Mal aus 26 Spielern bestehen, von denen drei Torhüter sind. Zuvor waren es 23, aber aufgrund der Korona-Krise hat die UEFA beschlossen, diese Zahl auf 26 zu erhöhen. Sollte sich ein Spieler dieser Endauswahl vor dem ersten EM-Spiel verletzen, kann er ersetzt werden, sofern ein Arzt des eigenen medizinischen Personals und der UEFA bestätigt, dass die Verletzung oder Krankheit schwer genug ist, um nicht zu spielen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die besten Wettanbieter für die EURO 2020/2021
98/100 Wertung Zum Anbieter AGB gelten, 18+
97/100 Wertung Zum Anbieter AGB gelten, 18+
95/100 Wertung Zum Anbieter AGB gelten, 18+
95/100 Wertung Zum Anbieter AGB gelten, 18+
94/100 Wertung Zum Anbieter AGB gelten, 18+
Unser Partner
sportwetten24 300x250
Bonusangebote zur EURO 2020/2021

150Bonus Zum Anbieter AGB gelten, 18+
100Bonus Zum Anbieter AGB gelten, 18+
100Bonus Zum Anbieter AGB gelten, 18+
100Bonus Zum Anbieter AGB gelten, 18+
150Bonus Zum Anbieter AGB gelten, 18+

Fussball EM 2020
Hinweis: Alle Informationen auf unserer Website sind sorgfältig recherchiert. Dennoch kann es Aufgrund des stetig wechselnden Angebotes von Sportwettenanbietern, zu Abweichungen kommen. Insbesondere Quoten und Bonusangebote sollten auf der jeweiligen Anbieterseite nochmals geprüft werden. Die AGBs des Anbieters gelten. Außerdem weisen wir darauf hin, dass Sportwetten süchtig machen kann! Wetten soll Spaß machen, spielen Sie verantwortungsbewusst! Wetten ist erst ab 18 Jahren erlaubt.