Aktuelle Wett Tipps

WM-Ticket gelöst: Costa Rica ist Deutschlands dritter Gruppengegner

Die Fußball-Weltmeisterschaft in Katar wirft ihre Schatten voraus. Der Kampf um den WM-Titel beginnt am 21. November mit der Partie Senegal gegen die Niederlande. Die deutsche Nationalmannschaft steigt zwei Tage später ins Turnier ein. Erster Gegner der DFB-Elf ist Japan. Als zweiter deutscher Gegner in der Gruppe E stand Spanien fest. Jetzt kennt man auch den letzten Gruppengegner: Es wird Costa Rica sein. Das Team aus Mittelamerika setzte sich vergangenen Dienstag in den interkontinentalen Play-offs gegen Neuseeland durch. Unterschätzen darf man die „Los Ticos“ keineswegs, sie stehen in der FIFA-Weltrangliste immerhin auf Platz 31, vor der Tschechischen Republik (33) und Österreich (34).

Costa Rica ist das erfolgreichste Team Zentralamerikas. In den vergangenen Jahren haben die Costa Ricaner allerdings gegen stärkere Gegner stets verloren. So gab es 2021 Niederlagen gegen Mexiko (0:1), Kanada (0:2) und die USA (0:4).

Costa Rica geht als krasser Außenseiter in die WM-Vorrunde

Hansi Flick sollte der letzte Gruppengegner keine allzu großen Kopfzerbrechen bereiten. Nach den starken Eindrücken, die sein Team vor allem im letzten Nations League-Spiel gegen Italien hinterließ, ergibt sich die Hoffnung, dass man in Katar auch deutlich stärkeren Gegnern Paroli bieten kann.

Vergangenen Dienstag fand das letzte WM-Play-off-Spiel zwischen Costa Rica und Neuseeland statt, den letzten Vertretern der Verbände Nord- und Mittelamerika/Karibik und Ozeanien.

Das Spiel fand im Ahmed bin Ali Stadium in Katar statt, in dem auch sechs Gruppenspiele, ein Achtelfinale und ein Viertelfinale der WM ausgetragen werden sollen.

Entscheidung gegen Neuseeland fällt früh

Costa Rica erwischte einen Blitzstart: Schon nach drei Minuten führte das Team um PSG-Keeper Navas. Joel Campbell setzte sich nach einer perfekten Hereingabe von Celso Borges im neuseeländischen Strafraum durch und schob mit dem linken Fuß platziert ein.

Die All Whites steckten nach dem frühen Schock jedoch keineswegs auf. In den restlichen 87 Minuten dominierten die Neuseeländer das Spiel, konnten sich aber nicht belohnen.

Neuseelands Kapitän Chris Wood scheiterte wiederholt an Navas. Zudem wurde ein Treffer Woods nach VAR-Entscheidung wieder aberkannt.

Neuseeland druckvoll, aber ohne das nötige Glück im Abschluss

Ab der 69. Spielminute mussten die Kiwis dann noch mit einem Mann weniger auskommen, da Kosta Barbarouses nach einem üblen Foul an Calvo vom Platz verwiesen worden war. Trotz Unterzahl hielten die Neuseeländer den Druck aufrecht, erreichten aber gegen die sicher stehende Abwehr der Ticos nichts Zählbares.

So steht Costa Rica als letzter WM-Teilnehmer fest. Deutschland wird am 1. Dezember in seinem letzten Gruppenspiel auf die Mittelamerikaner treffen.

WM 2022: Alle Teilnehmer stehen jetzt fest

Das WM-Teilnehmerfeld ist seit Dienstag komplett. Die dreizehn europäischen Teilnehmer heißen Deutschland, Dänemark, Frankreich, Belgien, Kroatien, Spanien, Serbien, Schweiz, England, Niederlande, Portugal, Polen und Wales.

Mit Ghana, Senegal, Tunesien, Marokko und Kamerun sind fünf afrikanische Mannschaften vertreten. Brasilien, Argentinien, Ecuador und Uruguay reisen aus Südamerika an, aus Nord- und Mittelamerika Kanada, Mexiko, die USA und Costa Rica.

Ein Quartett als Favoriten bei den Buchmachern

Neben dem Gastgeber Katar komplettieren Australien, Iran, Südkorea, Japan und Saudi-Arabien aus dem Verband Asien/Australien das Feld. Deutschlands Gegner in der Vorrunden-Gruppe E heißen Japan, Spanien und Costa Rica.

Die Favoriten bei den Wettanbietern sind derweil Brasilien, Frankreich, England und Spanien. Wobei die letzten Eindrücke der Franzosen und Engländer in der Nations League diese Einschätzung zweifelhaft erscheinen lässt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Die besten Wettanbieter für die WM 2022
100/100 Wertung Zum Anbieter AGB gelten, 18+
99/100 Wertung Zum Anbieter AGB gelten, 18+
98/100 Wertung Zum Anbieter AGB gelten, 18+
97/100 Wertung Zum Anbieter AGB gelten, 18+
94/100 Wertung Zum Anbieter AGB gelten, 18+
Unser Partner
sportwetten24 300x250
Bonusangebote zur WM 2022

150Bonus Zum Anbieter AGB gelten, 18+
100Bonus Zum Anbieter AGB gelten, 18+
100Bonus Zum Anbieter AGB gelten, 18+
100Bonus Zum Anbieter AGB gelten, 18+
200Bonus Zum Anbieter AGB gelten, 18+

Fussball WM 2022
Hinweis: Alle Informationen auf unserer Website sind sorgfältig recherchiert. Dennoch kann es Aufgrund des stetig wechselnden Angebotes von Sportwettenanbietern, zu Abweichungen kommen. Insbesondere Quoten und Bonusangebote sollten auf der jeweiligen Anbieterseite nochmals geprüft werden. Die AGBs des Anbieters gelten. Außerdem weisen wir darauf hin, dass Sportwetten süchtig machen kann! Wetten soll Spaß machen, spielen Sie verantwortungsbewusst! Wetten ist erst ab 18 Jahren erlaubt.