Aktuelle Wett Tipps

Der deutsche WM-Countdown bis zum Auftaktspiel gegen Japan

Endlich kann es losgehen mit der Wüsten-WM: Die Deutsche Nationalmannschaft und Bundestrainer Hansi Flick befinden sich bereits auf dem Weg nach Katar, wo am kommenden Sonntag, 20. November 2022, die FIFA Fußballweltmeisterschaft beginnt. Die DFB-Elf wird allerdings erst am 23. November (14:00 Uhr) im Khalifa International Stadium das Auftaktspiel gegen Japan absolvieren und versuchen, mit einem Sieg den Grundstein für ein erfolgreiches Turnier zu legen.

Mit der Abreise aus Deutschland hat der WM-Countdown für Hansi Flick und seine Jungs nun begonnen. Welche Termine für die Deutsche Nationalmannschaft bis dahin noch anstehen, verraten wir im Folgenden.

Testspiel gegen den Oman am Mittwoch

Nach dem letzten Spieltag in der Ersten Liga am vergangenen Sonntag hat sich das 26-köpfige Aufgebot des DFB auf den Weg nach Frankfurt gemacht, wo sich Mannschaft sowie Trainer- und Betreuerstab im Teamhotel in unmittelbarer Nähe des Flughafens versammelten.

Mit einem Sonderflugzeug reiste die Mannschaft nach einigen letzten Sponsorenterminen in den Oman, denn dort findet am heutigen Mittwoch das letzte Vorbereitungsspiel statt. Dort trifft die Deutsche Nationalmannschaft um 18:00 Uhr auf den Gastgeber und übt ein letztes Mal vor dem Auftakt in die Gruppenphase für den Ernstfall.

Flick will Jetlag und Hitzeschock verhindern

Die frühe Abreise und die Vorbereitung in der Wüste begründete Trainer Hansi Flick mit den kalten Temperaturen in Deutschland. Desto früher die Mannschaft im arabischen Raum eintrifft, desto leichter wird es den Spielern fallen, sich zu akklimatisieren.

Immerhin kann das Thermometer in Katar auch im November und im Dezember noch auf bis zu 30 Grad klettern. Auch die Zeitverschiebung und ein möglicher Jetlag spielten bei der Entscheidung eine wichtige Rolle.

Für das Spiel im Oman plant Flick vor allem Spieler einzusetzen, die zuletzt noch mit Verletzungen zu kämpfen hatten. Sie sollen so den richtigen Spielrhythmus finden und Praxiserfahrungen sammeln.

Betreffen könnte das Thomas Müller oder auch Abwehrspieler Antonio Rüdiger, der zuletzt aufgrund von Hüftproblemen bei Real Madrid nicht zum Einsatz kam. Diese Generalprobe wird richtungsweisend für die kommenden Spiele.

Auftakt in die WM-Vorrunde: Japan wartet am 23. November

Im Oman ist dann bis zum 18. November ein kurzes Trainingslager geplant. Am Freitag wird die Deutsche Nationalmannschaft ihr WM-Quartier in Katar beziehen. Die Richtlinien der FIFA besagen, dass die Mannschaften fünf Tage vor dem Auftakt im Land sein müssen.

Das Zulal Wellness Resort liegt etwa eine Autostunde von Doha, der Hauptstadt Katars, entfernt. Dort werden sich die 26 Spieler dann auf die Gruppenphase vorbereiten. Ab diesem Zeitpunkt bleibt nicht mehr viel Zeit zu verschnaufen, denn nach dem Spiel gegen Japan (23.11.) trifft die DFB-Auswahl in der Gruppe E am 27. November im al-Bayt-Stadion in al-Chaur (22:00 Uhr) auf Spanien.

Das letzte Gruppenspiel wird dann am 1. Dezember an selber Stelle gegen Costa Rica stattfinden. Auch diese Partie wird um 20:00 Uhr deutscher Zeit angepfiffen.

Die Eröffnung der WM am 20. November werden die Spieler dann sicherlich im WM-Quartier verfolgen, denn eröffnenden Gastgeber Katar und Ecuador feierlich das Turnier. Angestoßen wird die Partie um 17:00 Uhr deutscher Zeit ebenfalls im al-Bayt-Stadion in al-Chaur.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Die besten Wettanbieter für die WM 2022
100/100 Wertung Zum Anbieter AGB gelten, 18+
99/100 Wertung Zum Anbieter AGB gelten, 18+
97/100 Wertung Zum Anbieter AGB gelten, 18+
94/100 Wertung Zum Anbieter AGB gelten, 18+
93/100 Wertung Zum Anbieter AGB gelten, 18+
Unser Partner
sportwetten24 300x250
Bonusangebote zur WM 2022

150Bonus Zum Anbieter AGB gelten, 18+
100Bonus Zum Anbieter AGB gelten, 18+
100Bonus Zum Anbieter AGB gelten, 18+
100Bonus Zum Anbieter AGB gelten, 18+
200Bonus Zum Anbieter AGB gelten, 18+

Fussball WM 2022
Hinweis: Alle Informationen auf unserer Website sind sorgfältig recherchiert. Dennoch kann es Aufgrund des stetig wechselnden Angebotes von Sportwettenanbietern, zu Abweichungen kommen. Insbesondere Quoten und Bonusangebote sollten auf der jeweiligen Anbieterseite nochmals geprüft werden. Die AGBs des Anbieters gelten. Außerdem weisen wir darauf hin, dass Sportwetten süchtig machen kann! Wetten soll Spaß machen, spielen Sie verantwortungsbewusst! Wetten ist erst ab 18 Jahren erlaubt.