UEFA-Präsident: EM 2020 in der Form einmalig

Die Europameisterschaft 2020 wird nicht nur für die Spieler ein besonderes Turnier. Die 24 Teilnehmer der EURO 2020 treten in insgesamt 13 Stadien gegeneinander an. Das besondere bei dieser EM: Die Spiele finden nicht alle in einem Land, sondern innerhalb Europas statt. Die Halbfinalpartien und das Endspiel findet zum Beispiel in London statt. Gruppenspiele und vorherige Endrundenspiele werden quer durch den europäischen Kontinent ausgetragen.

Ceferin: EM 2020 als einmaliges Konzept

Der neue UEFA-Präsident Aleksander Ceferin freut sich bereits auf die nächste Europameisterschaft 2020. Das Turnier wird in dieser Form jedoch einmalig bleiben. Dies stellte Ceferin bei der offiziellen Vorstellung des Logos zur EM 2020 klar. Die Aufteilung des Turniers in insgesamt 13 Austragungsstadien wird es nicht noch einmal geben. Zumindest nicht unter der Amtszeit von Ceferin.

Der Europäische Fußball wollte dieses Spiel so zelebrieren, wie die Fans es lieben und zu schätzen wissen. Die Europameisterschaft ein einziges Mal in allen Ecken des Kontinenten ausspielen zu lassen – was könnte es besseres geben?

Die EM 2020 – Ein einmaliges Konzept!

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.