Aktuelle Wett Tipps

Wann beginnt die EM 2021? Alle Termine zur Europameisterschaft!

Trotz regulierter Zuschauerkapazitäten erwartet uns ein Turnier der Superlative. Am 11. Juni 2021 startet die Europameisterschaft 2020, die nun mit einem Jahr Verspätung ausgetragen wird. Zum 60-jährigen Jubiläum des traditionsreichen Turniers wurde eine EURO geplant, die über den ganzen Kontinent hinweg gespielt werden soll.

Nachdem Dublin in Irland weggefallen ist, bleiben nun elf Ausrichterstädte und Länder, in denen die 51 Spiele der EM 2021 angepfiffen werden. Doch wann die beginnt die EM 2021 konkret für wen? Wie lange läuft die Gruppenphase? Wann beginnt die K.O.-Runde? Welche Termine sollte man sich jetzt bereits dick im Kalender anstreichen? Wir haben den Überblick.

EM 2020 Nachrichten

EM 2021: die wichtigsten Dates der Gruppenphase

Am Freitag, 11. Juni 2021 um 21.00 Uhr ist es soweit: Mit dem Eröffnungsspiel zwischen Italien und der Türkei in der Gruppe A startet die EURO 2021. Die Squadra Azzurra hat ein Heimspiel, denn sämtliche ihrer Gruppenspiele finden im Olympiastadion in Rom statt.

Die deutsche Nationalmannschaft steigt am Dienstag, 15. Juni (21.00 Uhr) in Gruppe F ins Turnier ein. Es geht gleich zum Auftakt gegen Weltmeister Frankreich. Austragungsort ist die Münchner Allianz Arena, die auch der Schauplatz der beiden weiteren deutschen Vorrundenspiele gegen den amtierenden Titelträger Portugal (Samstag, 19. Juni, 18.00 Uhr) und gegen Ungarn (Mittwoch, 23. Juni, 21.00 Uhr) ist.

Fußballfans dürfen sich am 1. Spieltag der EM 2021 auf weitere Highlights und Klassiker freuen. Am Sonntag, 13. Juni (15.00 Uhr) spielt Topfavorit England im heimischen Wembley Stadion gegen Vizeweltmeister Kroatien. In Gruppe E kommt es zum Topspiel zwischen Spanien und Schweden (Montag, 14. Juni, 21.00 Uhr). In der deutschen Gruppe F bestreiten Ungarn und Portugal am 15. Juni um 18.00 Uhr den Auftakt.

Am 2. Spieltag kommt es in der Gruppe B zum Duell Geheimfavorit vs. Topfavorit: Dänemark gegen Belgien (17.06., 18.00 Uhr). Die Dänen werden hoch gehandelt und das von Superstars gespickte Team der Belgier ist mittlerweile mehr als nur ein Insidertipp auf den Titel. Mit Spannung erwartet wird auch das Aufeinandertreffen der deutschen Nachbarn Niederlande und Österreich (17.06., 21.00 Uhr).

Eines der größten Highlights der Vorrunde steigt aber am Freitag, 18. Juni 2021 (21.00 Uhr) im Londoner Wembley Stadion, wenn es zum Bruderduell zwischen England und Schottland kommt. Beide Mannschaften trafen auch bei der englischen Heim-EM 1996 aufeinander. Damals siegten die Three Lions denkbar knapp mit 2:1 gegen die Bravehearts.

Am 3. Spieltag dürfen sich die EM-Fans unter anderem auf die Partien Tschechien gegen England (22.06., 21.00 Uhr) und Portugal gegen Frankreich (23.06., 21.00 Uhr) freuen.

Wann beginnt die EM 2021 K.O.-Phase?

Von 24 Teams qualifizieren sich 16 Mannschaften für das Achtelfinale. Neben den Gruppenersten und Zweiten kommen auch die vier besten Gruppendritten weiter. Somit steigen auch die deutschen Chancen, die hammerharte Gruppe mit Frankreich und Portugal zu überstehen.

Das Achtelfinale wird zwischen dem 26. und dem 29. Juni 2021 ausgespielt. Je nach Platzierung in der Gruppe wird Deutschland entweder am 27. Juni (18.00 Uhr in Budapest oder 21.00 Uhr in Sevilla), am 28. Juni (21.00 Uhr in Bukarest) oder am 29. Juni (18.00 Uhr in London) spielen.

Die Viertelfinals werden am 2. Juli 2021 (18.00 Uhr St. Petersburg, 21.00 Uhr München) und am 3. Juli (18.00 Uhr Baku, 21.00 Uhr Rom) über die Bühne gehen.

Die Halbfinals am Dienstag, 6. Juli und Mittwoch, 7. Juli (jeweils 21.00 Uhr) und auch das Endspiel am Sonntag, 11. Juli (21.00 Uhr) werden im Londoner Wembley Stadion stattfinden.

Unsere Wett-Prognose: Wer gewinnt die EM 2021?

Die Buchmacher sehen England und Frankreich derzeit als größte Favoriten. Aber auch Belgien, Deutschland, Portugal, Spanien und Italien werden gute Chancen eingeräumt. Wir sind davon überzeugt, dass sich letztlich einer der Favoriten durchsetzen wird. Vor allem bei England und Frankreich ist die Qualität dermaßen hoch, dass mindestens ein Halbfinal-Einzug vorausgesetzt werden muss.

Im Vergleich zur Heim-EM 1996, als England im Halbfinale unglücklich im Elfmeterschießen am späteren Europameister Deutschland scheiterte, haben die Three Lions nun ein um Welten besseres Team. Mit dem Heimvorteil auf ihrer Seite und einer Riege an Weltklassespielern sind die Engländer auch für uns der Topfavorit auf den EM-Titel 2021.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die besten Wettanbieter für die EURO 2020/2021
98/100 Wertung Zum Anbieter AGB gelten, 18+
97/100 Wertung Zum Anbieter AGB gelten, 18+
95/100 Wertung Zum Anbieter AGB gelten, 18+
95/100 Wertung Zum Anbieter AGB gelten, 18+
94/100 Wertung Zum Anbieter AGB gelten, 18+
Unser Partner
sportwetten24 300x250
Bonusangebote zur EURO 2020/2021

150Bonus Zum Anbieter AGB gelten, 18+
100Bonus Zum Anbieter AGB gelten, 18+
100Bonus Zum Anbieter AGB gelten, 18+
100Bonus Zum Anbieter AGB gelten, 18+
150Bonus Zum Anbieter AGB gelten, 18+

Fussball EM 2020
Hinweis: Alle Informationen auf unserer Website sind sorgfältig recherchiert. Dennoch kann es Aufgrund des stetig wechselnden Angebotes von Sportwettenanbietern, zu Abweichungen kommen. Insbesondere Quoten und Bonusangebote sollten auf der jeweiligen Anbieterseite nochmals geprüft werden. Die AGBs des Anbieters gelten. Außerdem weisen wir darauf hin, dass Sportwetten süchtig machen kann! Wetten soll Spaß machen, spielen Sie verantwortungsbewusst! Wetten ist erst ab 18 Jahren erlaubt.