Aktuelle Wett Tipps

Österreichs Trainer Foda sauer: “Macht keinen Sinn, in London zu spielen”

Österreichs Nationalmannschaft wird am Samstagabend erstmals in der Fußball-Geschichte ein EM-Achtelfinale spielen. Die ÖFB-Kicker haben wahrlich Historisches geleistet. Trainer Franco Foda hat sich in erstmals zum Match gegen Italien geäußert, aber interessanterweise nicht zu sportlichen Dingen. Foda fordert eine Spielverlegung. Das Match wird um 21 Uhr im Londoner Wembley Stadion angepfiffen. Und das passt dem Coach der Österreicher gar nicht. Grund ist die erschwerte Einreise für die österreichischen Fans.

Aufgrund der Corona-Reise-Regeln ist es derzeit nahezu unmöglich für die österreichischen Fans in die englische Hauptstadt zu reisen. Die ÖFB-Elf muss im Achtelfinale quasi ohne Fan-Unterstützung auskommen.

Wahrscheinlich kaum Österreicher im Wembley Stadion

Foda äußerste sich gegenüber den österreichischen Medien folgendermaßen: “Bei allem Verständnis für die Einreiseregeln, die aufgrund der Corona-Lage in England gelten Es wäre ja der Wahnsinn, wenn unsere Fans nicht dabei sein könnten. Es ist ja nicht alltäglich, dass wir im Achtelfinale sind. Und dann sind nach jetzigem Stand fast keine österreichischen Fans im Stadion. Da hat es für mich keinen Sinn, in London zu spielen.”

Gleichzeitig lobte Franco Foda die bisherigen Organisation der EM, doch in diesem Fall sei ein Umdenken der UEFA nötig. Es sollte schnell ein neuer Spielort gefunden werden.

Situation betrifft alle Teams

Fakt ist, so unsere Sicht, dass der deutsche Coach an dieser Stelle einen Nebenkriegsschauplatz eröffnet hat, der absolut sinnfrei ist. Die Einreise-Regeln in England betreffen nicht nur die österreichischen, sondern auch die italienischen Fans. In einer ähnlichen Situation hat sich vor wenigen Tagen Russland befunden.

Die Anhänger der Sbornaja hatten so gut wie keine Möglichkeit nach Kopenhagen zu reisen, um ihre Elf im entscheidenden Match gegen Dänemark zu unterstützen. Hat man aus Russland Wünsche nach einer Spielverlegung gehört? Hat man nicht.

Wer am Dienstag ins Wembley Stadion geschaut, beim Match England gegen Tschechien, hat dort übrigens zahlreiche Gästefans gesehen. Zudem ist es völlig unlogisch, das Match drei Tage vor der Partie an einen anderen Ort zu verlegen, organisatorisch kaum machbar.

Zugutehalten kann man Franco Foda lediglich, dass er vermutlich in gewisser Art und Weise bereits eine Entschuldigung für das Ausscheiden seiner Mannschaft vorgeschoben hat. Denn ohne Frage wird Österreich als ganz krasser Außenseiter gegen England ins Rennen gehen. Da wäre ein bisschen Unterstützung von den Rängen sicher hilfreich.

Österreichs Bundesliga-Team gegen die Ukraine richtig stark

Zurück zum historischen Achtelfinal-Einzug der ÖFB-Kicker. Das „Bundesliga-Team“ in den österreichischen Trikots hat sich die Tickets mit einer starken Leistung gegen die Ukraine gesichert. Insbesondere die erste Halbzeit hat gezeigt, dass Österreich tatsächlich Potential hat.

Nach der Pause hat das Team die 1:0 Führung sehr clever verwaltet. Zum Auftakt gegen Nordmazedonien hatten sich die Alpen-Fußballer beim 3:1 Sieg noch sehr schwer getan, um im Anschluss gegen die Niederlande beim 0:2 komplett auf verlorenem Posten zu stehen.

Achtelfinal-Prognose: Gegen die Squadra Azzurra hat Österreich keine Chance

Keine Frage, Österreichs Leistung kann mit einer gewissen Hochachtung gesehen werden. Anderseits spielt die Anwesenheit der Fans am Samstag im „Wembley Stadion“ keine Rolle. Mit oder ohne Anhänger im Rücken, gegen die Italiener sind die Österreicher chancenlos.

Die Squadra Azzurra befindet sich in einer herausragenden Verfassung. Sie wird das Match dominieren und letztlich recht mühelos ins Viertelfinale einziehen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die besten Wettanbieter für die EURO 2020/2021
98/100 Wertung Zum Anbieter AGB gelten, 18+
97/100 Wertung Zum Anbieter AGB gelten, 18+
95/100 Wertung Zum Anbieter AGB gelten, 18+
95/100 Wertung Zum Anbieter AGB gelten, 18+
94/100 Wertung Zum Anbieter AGB gelten, 18+
Unser Partner
sportwetten24 300x250
Bonusangebote zur EURO 2020/2021

150Bonus Zum Anbieter AGB gelten, 18+
100Bonus Zum Anbieter AGB gelten, 18+
100Bonus Zum Anbieter AGB gelten, 18+
100Bonus Zum Anbieter AGB gelten, 18+
150Bonus Zum Anbieter AGB gelten, 18+

Fussball EM 2020
Hinweis: Alle Informationen auf unserer Website sind sorgfältig recherchiert. Dennoch kann es Aufgrund des stetig wechselnden Angebotes von Sportwettenanbietern, zu Abweichungen kommen. Insbesondere Quoten und Bonusangebote sollten auf der jeweiligen Anbieterseite nochmals geprüft werden. Die AGBs des Anbieters gelten. Außerdem weisen wir darauf hin, dass Sportwetten süchtig machen kann! Wetten soll Spaß machen, spielen Sie verantwortungsbewusst! Wetten ist erst ab 18 Jahren erlaubt.