Timo Werner mit zur EM 2020?

Die Bundesliga ist nach der Länderspielpause wieder voll im Gange. Die Nordclubs des SV Werder Bremen und Hamburger SV setzen ihre erfolgreiche Serie fort und erzielen wichtige Punkte gegen den Abstieg. Beide Vereine konnten sich zuletzt auch gegen Liga-Neuling RB Leibzig durchsetzen. Dem HSV gelang es sogar als erstes Team in Leibzig einen Dreier zu holen. Dennoch spielt RB Leipzig unter Trainer Ralph Hasenhüttl eine erfolgreiche Saison, welche Sie mit dem derzeitigen zweiten Tabellenplatz untermauern. Der Abstand zum amtierenden Deutschen Meister FC Bayern München ist zwar mittlerweile nicht mehr zum Greifen nah, jedoch wittern die Leipziger ihre Chance auf eine erste Teilnahme an der UEFA Champions League 2017/18. Während in Liga 2 noch Davie Selke für die großen Erfolge der Leipziger sorgte, fällt in der ersten Bundesliga nicht selten ein anderer Name: Timo Werner.

Debüt unter Joachim Löw

Der erst 21-jährige zog sich im ersten Debüt-Spiel gegen England einen Muskelfaserriss zu unt musste verletzt ausgewechselt werden. Daher fehlte Werner auch beim ersten Pflichtspiel der Deutschen Nationalmannschaft gegen Aserbaidschan, welches das DFB-Team souverän mit 1:4 gewann. Bis zur Auswechslung in der 77. Spielminute, als Müller für Werner in die Partie kam, war auch auf dem Platz nicht viel zu sehen von Timo Werner. Wenige Ballaktionen wurden gemessen und den richtigen Zug zum Tor fand Werner in der Partie gegen England nicht. Als Lukas Podolski am Ende bei seinem Abschiedspiel den entscheidenden Treffer erzielte, stand Werner noch auf dem Spielfeld. Für Werner war es ein gutes Spiel und es habe ihm persönlich sehr viel Spaß gemacht, so Werner selbst im Interview nach der Partie gegen England.

Es bleibt abzuwarten, ob Timo Werner den Weg in den festen Kader der A-Nationalmannschaft findet oder nicht. Auch wenn es am Ende ein eher glückloses Debüt des Leipzigers war, ist eines sicher: Löw hat ihn auf seinem Zettel. Und vielleicht auch bis zur WM 2018 und zur Europameisterschaft 2020.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.