Aktuelle Wett Tipps

EM 2021 Fernsehen: Wie kann man die EM live im TV sehen?

Mit einem Jahr Verspätung wird die Fußball-Europameisterschaft 2020 nun endlich stattfinden. Die Titelkämpfe starten am 11. Juni und enden mit dem Finale am 11. Juli 2021. Trotz der weiterhin schwierigen Situation in vielen europäischen Ländern im Zuge der Corona-Pandemie hielt die UEFA strikt an den Plänen der Ausrichtung fest. Der Verband schrieb den Ausrichterländern gar vor, dass Zuschauer zu den Spielen zugelassen werden müssten. Da das irische Dublin dem nicht zustimmte, sind es nun elf Ausrichterstädte und Länder, die die EM 2021 steigen lassen werden.

Doch wie sind die Spiele für den normalen Fan zu sehen? Läuft die EM 2021 im TV und auf welchen Sendern kann ich die Spiele verfolgen? Wir geben Ihnen die Übersicht.

EM 2020 Nachrichten

EM 2021 Fernsehen: ARD und ZDF geben zehn Spiele an MagentaTV ab

Wie bereits bei den vergangenen Turnieren üblich, gibt es eine Fülle an Spielen im Free-TV zu sehen. Doch die Zeiten, in denen Spiele der Europameisterschaft ausschließlich bei ARD und ZDF zu sehen sind, sind vorbei. Die öffentlich-rechtlichen Sender haben einen Deal mit der Telekom abgeschlossen, der beinhaltet, dass die Streaming-Plattform MagentaTV zehn ausgewählte Partien der Gruppenphase der Euro 2021 exklusiv zeigen darf, die demnach nicht im Free-TV zu sehen sein werden. Im Gegenzug sollen ARD und ZDF Spiele der Heim-EM 2024 bekommen, für die sie keine Rechte bekommen hatten. Die Telekom sicherte sich auch die Rechte an der WM 2022 und der EM 2024.

Noch steht nicht fest, welche Spiele MagentaTV exklusiv übertragen wird. Alle weiteren EM-Partien werden live im Free-TV bei ARD und ZDF und parallel bei der Telekom zu sehen sein. Die Pay-TV-Anbieter DAZN und Sky haben keine Übertragungsrechte eingekauft und werden die Europameisterschaft demnach nicht abdecken.

Sind die Spiele der deutschen Nationalmannschaft im Free-TV zu sehen?

Müssen Fans der deutschen Nationalmannschaft womöglich zu einem MagentaTV-Abo greifen? Wir können Sie beruhigen: Nein, denn die Spiele des Teams von Noch-Bundestrainer Joachim Löw werden allesamt im Free-TV übertragen. Wer nur über Internet fernsieht, kann auch auf die Gratis-Livestreams in den Mediatheken von ARD und ZDF zurückgreifen.

Deutschland trifft im ersten Gruppenspiel am 15. Juni 2021 (21.00 Uhr) auf Weltmeister Frankreich. Das Spiel wird vom ZDF übertragen. Das zweite Gruppenspiel gegen den amtierenden Titelträger Portugal steigt vier Tage später (19. Juni 2021, 18.00 Uhr) und wird von der ARD gezeigt. Am 23. Juni 2021 (21.00 Uhr) ist wieder das ZDF dran, wenn die deutsche Elf das letzte Gruppenspiel gegen Ungarn bestreitet. Sämtliche deutsche Vorrundenspiele werden in der Münchner Allianz Arena ausgetragen.

Die EM 2021 im Fernsehen: Das erwartet die Fans

ARD und ZDF haben sich nicht nur die Rechte an der TV-Berichterstattung gesichert. Die öffentlich-rechtlichen Sender dürfen auch im Internet, in den Sozialen Medien und im Radio über die Euro 2021 berichten. Die Verantwortlichen kündigten bereits an, dass ARD und ZDF eng zusammen arbeiten werden, um kostenbewusst und transparent arbeiten zu können.

Bei der ARD wird man eine ganze Reihe an Experten auffahren. Neben Thomas Broich, der auch als Co-Kommentator fungieren soll, werden die Einschätzungen von Bastian Schweinsteiger, Kevin-Prince Boateng, Stefan Kuntz, Almuth Schult und Ex-Schiedsrichter Lutz Wagner gefragt sein. Beim ZDF wird unter anderem Schiedsrichter Manuel Gräfe eingesetzt, der in wenigen Wochen aus Altersgründen seine Pfeife an den Nagel hängen muss.

Die Telekom hat bereits angekündigt, ein immens breites Angebot auf die Beine zu stellen. Auf MagentaTV werden vier Kanäle angeboten (zwei in Full-HD, zwei in UHD). Sie können sämtliche Spiele live und auch auf Abruf (Re-Live) ansehen. Mit Moderatoren-Urgestein Johannes B. Kerner (früher unter anderem ZDF, Sat1) und zahlreichen Experten soll bis zu zehn Stunden am Tag live gesendet werden. Es ist davon auszugehen, dass die Telekom auch in der Zukunft ein Big Player beim Thema TV-Rechte bleiben möchte.

Die EM 2021 TV-Übersicht

Auf diese Aufteilungen müssen sich die Fußballfans für die EM 2021 einstellen:

  • ARD/ZDF: Übertragung von 41 EM-Partien inklusive sämtlicher Spiele der deutschen Nationalmannschaft
  • MagentaTV (Telekom): Übertragung sämtlicher 51 EM-Partien, inklusive zehn exklusiver Partien der Vorrunde

Zusammenfassend: Wer nur die Spiele der deutschen Mannschaft verfolgen möchte, ist mit ARD und ZDF weiterhin bestens bedient. Wer sich alle Spiele ansehen will, kommt an MagentaTV und der Telekom nicht vorbei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die besten Wettanbieter für die EURO 2020/2021
98/100 Wertung Zum Anbieter AGB gelten, 18+
97/100 Wertung Zum Anbieter AGB gelten, 18+
95/100 Wertung Zum Anbieter AGB gelten, 18+
95/100 Wertung Zum Anbieter AGB gelten, 18+
94/100 Wertung Zum Anbieter AGB gelten, 18+
Unser Partner
sportwetten24 300x250
Bonusangebote zur EURO 2020/2021

150Bonus Zum Anbieter AGB gelten, 18+
100Bonus Zum Anbieter AGB gelten, 18+
100Bonus Zum Anbieter AGB gelten, 18+
100Bonus Zum Anbieter AGB gelten, 18+
150Bonus Zum Anbieter AGB gelten, 18+

Fussball EM 2020
Hinweis: Alle Informationen auf unserer Website sind sorgfältig recherchiert. Dennoch kann es Aufgrund des stetig wechselnden Angebotes von Sportwettenanbietern, zu Abweichungen kommen. Insbesondere Quoten und Bonusangebote sollten auf der jeweiligen Anbieterseite nochmals geprüft werden. Die AGBs des Anbieters gelten. Außerdem weisen wir darauf hin, dass Sportwetten süchtig machen kann! Wetten soll Spaß machen, spielen Sie verantwortungsbewusst! Wetten ist erst ab 18 Jahren erlaubt.