Aktuelle Wett Tipps

Die Gruppe C der EM 2021 kurz vorgestellt

Die Gruppe C der EM 2021 hat mit den Niederlanden eine Nationalmannschaft, die bereits vor dem Auftakt der Gruppenphase zu den Favoriten gezählt werden dürfte. Mit der Ukraine und Österreich sind zwar ebenfalls gute Mannschaften vertreten, allerdings liegen sie unserer Einschätzung nach hinter den Oranjes. Zum ersten Mal vertreten und daher Außenseiter in der Gruppe C ist Nordmazedonien. Die eher unbekannte Elf von Trainer Igor Angelowski konnte allerdings im Spiel gegen Deutschland Ende März mit einem 2:1 Sieg beim Gastspiel in Duisburg zuletzt auf sich aufmerksam machen, im Zuge der Qualifikation zur WM 2022.

Gruppe C – Spielplan

  • Fr. 13. Juni 2021, Uhrzeit: 18 Uhr, Österreich – Nordmazedonien, Ort: Bukarest
  • Sa. 13. Juni 2021, Uhrzeit: 21 Uhr, Niederlande – Ukraine, Ort: Amsterdam
  • Mi. 17. Juni 2021, Uhrzeit: 15 Uhr, Ukraine – Nordmazedonien, Ort: Bukarest
  • Mi. 17. Juni 2021, Uhrzeit: 21 Uhr, Niederlande – Österreich, Ort: Amsterdam
  • So. 21. Juni 2021, Uhrzeit: 18 Uhr, Nordmazedonien – Niederlande, Ort: Amsterdam
  • So. 21. Juni 2021, Uhrzeit: 18 Uhr, Ukraine – Österreich, Ort: Bukarest

Gruppe C der EM 2021 in der Analyse

Die fliegenden Holländer als Favorit der Gruppe C

NetherlandsAllein ein Blick auf den Kader der niederländischen Nationalmannschaft lässt auf ein gutes Abschneiden während der Gruppenphase zur EM 2021 vermuten. Die Spieler De Jong, de Ligt, Virgil van Dijk und Wijnaldum sind allesamt bei großen Clubs verpflichtet. Gleiches gilt für Donny van de Beek. Nachdem es in den letzten Jahren ziemlich ruhig um die Niederländer wurde, was die Teilnahmen an EM und WM betrifft, scheint der neue Trainer Ronald Koemann das Team zur ursprünglich guten Leistung zurück geholt zu haben. Die beiden stärksten Gegner der Gruppe werden zugleich die ersten beiden Begegnungen der Niederländer sein. Wir gehen davon aus, dass sie sich am Ende den sicheren Gruppensieg holen werden und damit in das Achtelfinale vorrücken.

Österreich tritt mit guten Chancen an

AustriaOb es in der Vorrunde zum Gruppensieg reicht, ist eher fraglich. Dennoch dürften die Österreicher mit guten Chancen auf das Erreichen des Achtelfinales antreten. Das Team um Trainer Franco Foda ist besonders den deutschen Fußballfans weitestgehend bekannt. Immerhin ist ein großer Teil der Nationalelf bei Teams der deutschen Bundesliga verpflichtet. David Alaba und Marco Friedl können hier genannt werden, ebenso wie Alexander Dragovic und Martin Hinteregger. Und noch einige mehr, aber wir wollen hier nicht den Rahmen sprengen. Auch der mittlerweile in China spielende Marko Arnautovic wird dabei sein, vorausgesetzt Österreich tritt mit der kompletten ersten Auswahl an. Andernfalls würden wohl auch die Chancen schwinden. Ein Manko der österreichischen Nationalmannschaft ist, dass sie bei großen Turnieren oftmals unbeständig spielen und gerne mal gegen Außenseiter verlieren.

Ukraine, ein noch wenig geprüftes Team

UkraineZumindest was die Teilnahme, oder besser gesagt das Weiterkommen in großen Turnieren, betrifft, gehört die Nationalelf der Ukraine eher zu den Außenseitern. Im Vergleich des internationalen Fußballs steht sie mit dem Team aus Österreich allerdings auf Augenhöhe und somit besteht für die Ukraine auch ebenso die Chance, das Achtelfinale bei der EM 2021 zu erreichen. Bei den letzten beiden Europameisterschaften schieden die Ukrainer in der Vorrunde aus. Die Qualifikation für die EM 2021 verlief hingegen reibungslos und ohne eine einzige Niederlage, was sich positiv auf die Prognose auswirkt. Was die Spieler betrifft, dürften Viktor Tsyhankov (Dynamo Kiew) und Andrij Yarmolenko (West Ham United) wohl die bekanntesten genannt sein. Das muss aber nichts heißen.

Der Außenseiter – Nordmazedonien

North MacedoniaIn fast jeder Gruppe der EM 2021 ist ein Außenseiter vertreten. Allerdings gibt es deutliche und chancenreiche Teams unter den vermeintlich Schwächsten. Bei Nordmazedonien würden wir eigentlich von einem chancenlosen Teilnehmer sprechen, allerdings zeigte die Mannschaft bei der Qualifikation zur WM 2022 gegen Deutschland eine stabile Leistung, die ihnen letztendlich einen Sieg bescherte. Was das wert war, wird man nun sehen. Der Auftritt bei der EURO 2021 ist der erste dieser Art. Auch wenn wir Nordmazedonien kaum Chancen zusprechen, dürfen wir uns sicher über spannende Spiele freuen. Und die Quote werden lohnend hoch sein. Viele Fußballfans werden den Mazedoniern nicht nur deshalb die Daumen drücken.

Prognose auf die Vorrunde der Gruppe C bei der EM 2021

Theoretisch können wir auf die Frage nach dem Tipp auf den Sieger der Gruppe C nur mit Niederlande antworten. Die Leistungen der Oranjes stechen heraus, zumindest im Vergleich zu den weiteren Teilnehmern der Gruppe. Was Platz 2 und 3 betrifft, sieht es schon kniffliger aus. Wir gehen davon aus, dass sowohl Österreich als auch das Team der Ukraine gut abschneiden können und sich für das Achtelfinale qualifizieren. Vermutlich werden Wetten aus Deutschland vornehmlich auf die Nationalelf von Österreich platziert, weil der Bekanntheitsgrad der Spieler faktisch prominenter ist. Das vierte Team der Gruppe C, Nordmazedonien, ist unserer Meinung nach eher der Lückenfüller. Wobei man niemals sicher sein kann, ob ein Außenseiter wie dieser nicht doch noch überraschen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die besten Wettanbieter für die EURO 2020/2021
98/100 Wertung Zum Anbieter AGB gelten, 18+
97/100 Wertung Zum Anbieter AGB gelten, 18+
95/100 Wertung Zum Anbieter AGB gelten, 18+
95/100 Wertung Zum Anbieter AGB gelten, 18+
94/100 Wertung Zum Anbieter AGB gelten, 18+
Unser Partner
sportwetten24 300x250
Bonusangebote zur EURO 2020/2021

150Bonus Zum Anbieter AGB gelten, 18+
100Bonus Zum Anbieter AGB gelten, 18+
100Bonus Zum Anbieter AGB gelten, 18+
100Bonus Zum Anbieter AGB gelten, 18+
150Bonus Zum Anbieter AGB gelten, 18+

Fussball EM 2020
Hinweis: Alle Informationen auf unserer Website sind sorgfältig recherchiert. Dennoch kann es Aufgrund des stetig wechselnden Angebotes von Sportwettenanbietern, zu Abweichungen kommen. Insbesondere Quoten und Bonusangebote sollten auf der jeweiligen Anbieterseite nochmals geprüft werden. Die AGBs des Anbieters gelten. Außerdem weisen wir darauf hin, dass Sportwetten süchtig machen kann! Wetten soll Spaß machen, spielen Sie verantwortungsbewusst! Wetten ist erst ab 18 Jahren erlaubt.