Aktuelle Wett Tipps

Belgien: Kevin de Bruyne gibt Comeback und wird gleich zum Matchwinner

Was für eine Erleichterung bei der belgischen Nationalmannschaft: Mit Kevin de Bruyne steht der vermutlich wichtigste Spieler endlich wieder auf dem Platz. Der Mittelfeldakteur gab am Donnerstagabend ein fulminantes Comeback und führte Belgien gleich mal zu einem 2:1-Sieg gegen Dänemark. Dabei lag der Favorit zur Halbzeit noch mit 0:1 zurück. Dann wurde de Bruyne eingewechselt – und die Partie drehte sich komplett. Der 29-Jährige gab die Vorlage zum Ausgleich und erzielte das entscheidende Tor dann selbst. Eins ist in jedem Fall deutlich geworden: Mit Kevin de Bruyne in Topform muss man Belgien wieder zu einem der absoluten Top-Favoriten bei dieser EM zählen!

Die erste Hälfte gegen ein überraschend starkes Dänemark hatte Belgien komplett verschlafen. Mit dem Rückstand von 0:1 waren die Roten Teufel sogar noch gut bedient. Poulsen hatte schon in der zweiten Minute für die Dänen getroffen. Belgiens Trainer Roberto Martinez hatte danach eine schlüssige Erklärung für den Fehlstart.

Belgien findet nicht ins Spiel

“Vor allem in der ersten halben Stunde war meine Mannschaft wie gelähmt. Wir waren mental nicht bereit für diesen Fight. Es war für uns nach ewiger Zeit die erste Partie in einem voll besetzten Stadion. Dazu die Sache mit Christian Eriksen. Zum Glück lagen wir in der Pause nicht höher zurück”, so der Coach.

In der zehnten Spielminute hatte es eine vorher geplante Unterbrechung gegeben. Beide Mannschaften, alle Fans und sogar die Schiedsrichter klatschten Beifall für Eriksen, der sich nach seinem Zusammenbruch inzwischen auf dem Wege der Besserung befindet.

Einwechslung von de Bruyne ändert alles

Zu diesem Zeitpunkt stand es schon 1:0 für die Dänen, die Belgien mit aggressivem Pressing unter Druck setzten. Der Favorit konnte sich kaum befreien. Das änderte sich erst nach dem Seitenwechsel, denn da stand Kevin de Bruyne auf dem Feld.

Der Offensivspieler von Manchester City hatte sich im Champions-League-Finale gegen Chelsea (0:1) mehrere Brüche im Gesicht zugezogen und war seitdem ausgefallen. Etwas überraschend gab de Bruyne jetzt sein Comeback ohne die nach solchen Verletzungen übliche Spezialmaske.

BVB-Stürmer Hazard trifft zum Ausgleich

Bereits in der 55. Minute kam Belgien nach einer traumhaften Kombination über Lukaku und de Bruyne zum Ausgleich. Torschütze war der Dortmunder Thorgan Hazard.

Und dann zeigte sich, was für eine unfassbare Qualität in diesem belgischen Kader steckt. Denn Trainer Martinez konnte nicht nur de Bruyne einwechseln, sondern brachte dann auch noch Eden Hazard (Real Madrid) und Axel Witsel (Borussia Dortmund). Belgien bekam die Partie jetzt immer besser in den Griff.

Braithwaite: “Belgien ist die beste Mannschaft der Welt”

Das entscheidende Tor zum 2:1 für die Roten Teufel gelang schließlich de Bruyne mit einem perfekten Flachschuss aus 16 Metern (70.). Aus Respekt vor den dänischen Zuschauern verzichtete der belgische Superstar auf einen Torjubel: “Ich stand ziemlich genau an der Stelle, an der Eriksen kollabiert ist. Deshalb hätte ich einen Jubel unangemessen gefunden.”

Dänemark lieferte einen großen Kampf und hatte in der Schlussphase noch gute Chancen zum Ausgleich. Aber Belgien rettete den Sieg über die Zeit. Der dänische Stürmer Martin Braithwaite drückte seine Anerkennung für die Belgier nach dem Match so aus: “Wir haben hier heute gegen die beste Mannschaft der Welt gespielt.”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die besten Wettanbieter für die EURO 2020/2021
98/100 Wertung Zum Anbieter AGB gelten, 18+
97/100 Wertung Zum Anbieter AGB gelten, 18+
95/100 Wertung Zum Anbieter AGB gelten, 18+
95/100 Wertung Zum Anbieter AGB gelten, 18+
94/100 Wertung Zum Anbieter AGB gelten, 18+
Unser Partner
sportwetten24 300x250
Bonusangebote zur EURO 2020/2021

150Bonus Zum Anbieter AGB gelten, 18+
100Bonus Zum Anbieter AGB gelten, 18+
100Bonus Zum Anbieter AGB gelten, 18+
100Bonus Zum Anbieter AGB gelten, 18+
150Bonus Zum Anbieter AGB gelten, 18+

Fussball EM 2020
Hinweis: Alle Informationen auf unserer Website sind sorgfältig recherchiert. Dennoch kann es Aufgrund des stetig wechselnden Angebotes von Sportwettenanbietern, zu Abweichungen kommen. Insbesondere Quoten und Bonusangebote sollten auf der jeweiligen Anbieterseite nochmals geprüft werden. Die AGBs des Anbieters gelten. Außerdem weisen wir darauf hin, dass Sportwetten süchtig machen kann! Wetten soll Spaß machen, spielen Sie verantwortungsbewusst! Wetten ist erst ab 18 Jahren erlaubt.