Aktuelle Wett Tipps

WM 2022: Kann sich die Ukraine trotz des Kriegs noch qualifizieren?

Noch stehen nicht alle der 32 teilnehmenden Nationen der FIFA Fußballweltmeisterschaft in Katar fest, die am 21. November mit dem Spiel der Niederlande gegen den Senegal eröffnet wird. Auch in der deutschen Gruppe E ist noch nicht klar, ob die Deutsche Nationalmannschaft gegen Costa Rica oder Neuseeland als letzten Gruppengegner wird antreten müssen. Doch wie steht es um eine WM-Teilnahme der Ukraine? Eigentlich sollte das Team um Nationaltrainer Olksandr Petrakov bereits am 24. März in einem Playoff-Spiel gegen Schottland antreten.

Auf der Grundlage eines Antrages des ukrainischen Verbands wurde das Spiel schon Anfang März wegen des Kriegszustandes in der Ukraine auf Juni verlegt. Kann sich die Ukraine noch aus eigener Kraft qualifizieren?

Die Ukraine muss im WM-Playoff-Halbfinale siegen

Die Qualifikation beendeten die Ukrainer als Gruppenzweite hinter dem amtierenden Weltmeister Frankreich. Diese Platzierung brachte ihnen einen Startplatz in den Playoffs ein. In der Gruppe B trifft England auf den Iran, die USA und auf den Sieger der beiden Playoff-Spiele im Juni.

Aktuell könnten es neben der Ukraine noch die Nationalteams aus Wales und Schottland in die Gruppenphase der WM in Katar schaffen. Um sich die Möglichkeit zu erhalten, in die Vorrunde einzuziehen, muss die Ukraine das Playoff-Spiel gegen Schottland für sich entscheiden und anschließend auch noch gegen Wales gewinnen.

Wer löst das letzte Ticket zur WM?

Am 1. Mai begann die ukrainische Nationalmannschaft mit den Vorbereitungen auf das wichtige Spiel gegen Schottland im Trainingszentrum im slowenischen Brdo nordwestlich von Ljbubljana. Rund vier Wochen Zeit hat Coach Olksandr Petrakov seine Mannschaft auf die zwei wohl schwersten Spiele in der Geschichte der ukrainischen Nationalmannschaft vorzubereiten.

Am 1. Juni findet in Glasgow gegen Schottland das WM-Playoff-Halbfinale statt. Geht die Ukraine als Sieger hervor, stehen sie nur wenige Tage später, nämlich am 5. Juni Wales gegenüber. Der Sieger dieses Aufeinandertreffens löst das letzte Ticket zur WM nach Katar.

Eine Wildcard für die Ukraine wird es nicht geben

Coach Olksandr Petrakov versuchte indes händeringend Vorbereitungsspiele zu organisieren, denn einige seiner Teammitglieder konnten aufgrund des Krieges lange Zeit nicht vernünftig trainieren. Die Profis von Mannschaften wie Dynamo Kiew oder Schachtar Donezk hielten sich mit Benefizspielen fit, deren Erträge dem eigenen Volk zu Gute kommen sollten.

Eine Vorbereitung auf das wichtige Spiel gegen die Schotten ist unter den aktuellen Bedingungen natürlich extrem schwer, dennoch wurden Diskussionen die Ukraine mit einer Wildcard unabhängig vom Ausgang der Playoff-Spiele nach Katar zu schicken, schnell ad acta gelegt.

Verantwortlich für diese Idee war der walisische Verbandspräsident Noel Mooney, der der Ukraine als 33. Teilnehmer einen Startplatz in der Gruppenphase zu sichern wollte.

Ukraine seit 2006 nicht mehr bei einer Fußball-WM dabei

Nachdem das Thema Wildcard vom Tisch ist, ist klar, dass die ukrainische Nationalmannschaft im Spiel gegen Schottland alles tun wird, um sich seit der WM 2006 in Deutschland wieder für eine Weltmeisterschaft zu qualifizieren. Damals schied die Ukraine im Viertelfinale gegen Italien aus, seitdem verpasste man das Turnier.

Bei der letzten Austragung der Europameisterschaft reichte es immerhin auch für das Erreichen des Viertelfinales. Hier war gegen England Schluss. Bei dem Buchmacher Bet-at-Home steht die Ukraine mit einer Quote von 3,20 nur als Außenseiter da.

Favorisiert wird Gastgeber Schottland mit einer Quote von 2,25. Es liegt also in den Händen der ukrainischen Nationalmannschaft, ob sie sich noch für die WM qualifizieren können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Die besten Wettanbieter für die WM 2022
100/100 Wertung Zum Anbieter AGB gelten, 18+
99/100 Wertung Zum Anbieter AGB gelten, 18+
98/100 Wertung Zum Anbieter AGB gelten, 18+
97/100 Wertung Zum Anbieter AGB gelten, 18+
94/100 Wertung Zum Anbieter AGB gelten, 18+
Unser Partner
sportwetten24 300x250
Bonusangebote zur WM 2022

150Bonus Zum Anbieter AGB gelten, 18+
100Bonus Zum Anbieter AGB gelten, 18+
100Bonus Zum Anbieter AGB gelten, 18+
100Bonus Zum Anbieter AGB gelten, 18+
200Bonus Zum Anbieter AGB gelten, 18+

Fussball WM 2022
Hinweis: Alle Informationen auf unserer Website sind sorgfältig recherchiert. Dennoch kann es Aufgrund des stetig wechselnden Angebotes von Sportwettenanbietern, zu Abweichungen kommen. Insbesondere Quoten und Bonusangebote sollten auf der jeweiligen Anbieterseite nochmals geprüft werden. Die AGBs des Anbieters gelten. Außerdem weisen wir darauf hin, dass Sportwetten süchtig machen kann! Wetten soll Spaß machen, spielen Sie verantwortungsbewusst! Wetten ist erst ab 18 Jahren erlaubt.