Aktuelle Wett Tipps

WM 2022: Der Fahrplan der deutschen Elf auf dem Weg nach Katar

Bevor die deutsche Nationalmannschaft in die Gruppenphase der FIFA Fußballweltmeisterschaft startet, stehen noch einige andere Länderspiele an, die auch als Vorbereitung auf das Turnier in Katar dienen. Vor allem die Spieler, die noch keinen festen Kaderplatz haben und sowieso so gut wie gesetzt sind, werden diese Chance nutzen, um sich noch einmal im besten Licht zu präsentieren und so vielleicht eines der begehrten Tickets in den Wüstenstaat zu bekommen.

Die nächste Möglichkeit dazu bieten die Spiele Nations League, die mit vier echten Krachern schon einen kleinen Vorgeschmack auf die WM bieten. Das ist der weitere Fahrplan für die DFB-Elf auf dem Weg nach Katar.

Trainingslager in Marbella

Nach dem Finale der UEFA Europa League und dem Endspiel um den DFB-Pokal zwischen dem SC Freiburg und RB Leipzig wird Bundestrainer Hansi Flick den Kader für die kommenden Spiele bekanntgeben. Danach geht es für die DFB-Auswahl ins Kurztrainingslager ins spanische Marbella.

Vom 23. Bis 27. Mai 2022 wird dort also schon ein Stück weit für die WM trainiert, auch wenn bereits sicher ist, dass einige Stars nicht bei den Spielen der Nations League auf dem Platz stehen werden. Das gilt zum Beispiel für Keeper Marc-André ter Stegen vom FC Barcelona, der eine kurze Erholungspause einlegen wird.

Unerwartete neue Nominierungen werden aber nicht erwartet, denn Hansi Flick erklärte erst kürzlich, dass ihm ein eingespieltes Team besonders wichtig ist.

Zwei echte Härtetests gegen Italien und England

Nach einigen intensiven Trainingseinheiten in Spanien bezieht die Nationalmannschaft dann das Stammquartier in Herzogenaurach, um sich dort geschlossen auf die bereits erwähnten Partien in der Nations League einzustimmen.

Bereits am 4. Juni reist die DFB-Elf nämlich ins italienische Bologna, um sich dort mit dem amtierenden Europameister Italien zu messen. Ein echter Härtetest also, der nur eine kurze Verschnaufpause gegen den nächsten Hammer-Gegner mit sich bringt. Nur drei Tage später, also am 7. Juni, empfängt „Die Mannschaft“ nämlich in München das Nationalteam Englands.

Vorgeschmack auf die WM

Diese beiden Spiele sind allerdings nur ein Vorgeschmack auf die zwei anderen verbleibenden Partien der Nations League. Schon am 11. Juni wird in Budapest gegen Ungarn gespielt und nur kurz danach, nämlich am 14. Juni, steht die Revanche gegen Italien, dieses Mal allerdings in Mönchengladbach, an.

Alle vier Spiele werden Hansi Flick sicherlich noch einmal die Möglichkeit geben alle Spieler genau unter die Lupe zu nehmen. Außerdem wird der 57-jährige auch noch einmal beim Pokalfinale zu Gast sein, um dort die potentiellen Kandidaten des SC Freiburg oder der Leipziger zu sichten.

Wetten auf die Nations League 2022

Wer den Start der WM am 21. November nicht erwarten kann, erhält also schon bald zumindest einen kleinen Vorgeschmack. Natürlich kann auf die Partien der Nations League auch schon gewettet werden.

Bei dem Buchmacher Bet-at-Home steht allerdings zunächst einmal die italienische Auswahl in der Favoritenrolle. Eine Wette auf die Squadra Azzurra gibt es zurzeit zu einer Quote von 2,30. Hansi Flicks Auswahl hingegen rangiert bei 2,90 am Wettmarkt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Die besten Wettanbieter für die WM 2022
100/100 Wertung Zum Anbieter AGB gelten, 18+
99/100 Wertung Zum Anbieter AGB gelten, 18+
98/100 Wertung Zum Anbieter AGB gelten, 18+
97/100 Wertung Zum Anbieter AGB gelten, 18+
94/100 Wertung Zum Anbieter AGB gelten, 18+
Unser Partner
sportwetten24 300x250
Bonusangebote zur WM 2022

150Bonus Zum Anbieter AGB gelten, 18+
100Bonus Zum Anbieter AGB gelten, 18+
100Bonus Zum Anbieter AGB gelten, 18+
100Bonus Zum Anbieter AGB gelten, 18+
200Bonus Zum Anbieter AGB gelten, 18+

Fussball WM 2022
Hinweis: Alle Informationen auf unserer Website sind sorgfältig recherchiert. Dennoch kann es Aufgrund des stetig wechselnden Angebotes von Sportwettenanbietern, zu Abweichungen kommen. Insbesondere Quoten und Bonusangebote sollten auf der jeweiligen Anbieterseite nochmals geprüft werden. Die AGBs des Anbieters gelten. Außerdem weisen wir darauf hin, dass Sportwetten süchtig machen kann! Wetten soll Spaß machen, spielen Sie verantwortungsbewusst! Wetten ist erst ab 18 Jahren erlaubt.