Aktuelle Wett Tipps

Nächste Etappe zur WM: Hansi Flick gibt Nations-League-Kader bekannt

Bundestrainer Hansi Flick hat am Donnerstag den 26-köpfigen Kader für die vier Nations League-Spiele im Juni bekannt gegeben. Die deutsche Nationalelf wird gegen Italien (am 4. und nochmal am 14. Juni), England (7. Juni) und Ungarn (11. Juni) spielen. Zuvor fährt die Mannschaft in ein Kurztrainingslager nach Marbella, anschließend in das Nations League-Camp in Herzogenaurach. Große Überraschungen gab es nicht zu verkünden. Es gab keine Neulinge, einige Rückkehrer und ein paar Härtefälle bei nicht-berücksichtigten Spielern. Einige Entscheidungen, wie der Verzicht auf Torwart Marc-André ter Stegen, der nach Absprache mit dem Barca-Keeper erfolgte, waren auch schon vorab kommuniziert worden. Bundestrainer Flick sieht in den Nations League-Spielen eine hervorragende Möglichkeit, das eigene Profil zu schärfen. Gegen die beiden Finalisten der letztjährigen Europameisterschaft könne man zeigen, wo man stehe, so Flick.

Flick betonte, dass die Nations League-Auswahl nicht den endgültigen WM-Kader darstelle. Die Tür sei offen, jeder könne sich in der neuen Saison bis zur WM durch gute Leistungen empfehlen. Allerdings sei der aktuelle Kader in seinem Stamm das Maß aller Dinge.

Baumann für ter Stegen – Süle, Goretzka, Reus und Kimmich wieder dabei

Zu den Rückkehrern gehört Hoffenheims Torhüter Oliver Baumann, der hinter Manuel Neuer und Kevin Trapp als Nummer drei einspringt, nachdem Marc-André ter Stegen absprachegemäß pausiert.

Außerdem werden Lukas Klostermann, Niklas Süle, Leon Goretzka, Jonas Hofmann, Marco Reus und Joshua Kimmich wieder dabei sein, die bei den Länderspielen im März aus unterschiedlichen Gründen fehlten. Neulinge wurden nicht berufen.

Kehrer statt Gosens, Ginter nicht im Kader

Nicht berücksichtigt wurden Robin Gosens, Matthias Ginter, Christian Günter, Robin Koch, Florian Neuhaus, Julian Weigl und Marcel Halstenberg. Florian Wirtz und Julian Draxler müssen darüber hinaus verletzungsbedingt passen.

Hansi Flick begründet seine Wahl damit, dass die Genannten die Bedingungen für eine Nominierung – Spielpraxis, Konstanz, Entwicklung – zuletzt nicht voll erfüllt hätten, und will die Nicht-Berufung als Ansporn verstanden wissen.

Gosens etwa kommt nach einer längeren Verletzungspause erst langsam wieder in Tritt. Für alle, die diesmal nicht dabei sind, gilt, dass sie in der neuen Saison einen neuen Anlauf nehmen könnten, um zu zeigen, was in ihnen stecke.

Für Gosens wird Thilo Kehrer auf der hinten-links-Position vertreten sein. Kehrers 40-Prozent-Spielanteil bei Paris Saint-Germain sei darin begründet, dass man in solchen absoluten Top-Klubs eben keinen Stammplatz habe, erklärt Flick. Kehrer sei als Defensivallrounder, den man in der Abwehr überall einsetzen könne, außerordentlich wertvoll.

Deutschland hat große Ziele bei der WM 2022

Die Spieler des Nations League-Kaders werden am Montag, den 23. Mai in ein Kurztrainingslager nach Marbella fliegen. Bis zum Freitag, den 27. Mai stehen hier in erster Linie Belastungssteuerung und Teambuilding auf dem Programm.

Trainiert wird am Vormittag, der Nachmittag ist frei. Am Montag, dem 30. Mai geht es dann nach Herzogenaurach, wo die eigentliche Vorbereitung auf die Nations League-Partien beginnt.

Gerade bei den Spielen gegen Italien und England könne man dann zeigen, wie weit man sei, meint Flick. Das Nations League-Turnier sei eine Station auf dem Weg zum letztendlichen Ziel: der WM in Katar. Dort habe man Großes vor, so Flick selbstbewusst.

Vor allem nach den enttäuschenden und teilweise sogar peinlichen Auftritten bei der WM 2018 und der EM 2021 ist das Image der DFB-Elf international angeknackst. Ein gutes Turnier bei der WM in Katar wäre umso wichtiger.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Die besten Wettanbieter für die WM 2022
100/100 Wertung Zum Anbieter AGB gelten, 18+
99/100 Wertung Zum Anbieter AGB gelten, 18+
98/100 Wertung Zum Anbieter AGB gelten, 18+
97/100 Wertung Zum Anbieter AGB gelten, 18+
94/100 Wertung Zum Anbieter AGB gelten, 18+
Unser Partner
sportwetten24 300x250
Bonusangebote zur WM 2022

150Bonus Zum Anbieter AGB gelten, 18+
100Bonus Zum Anbieter AGB gelten, 18+
100Bonus Zum Anbieter AGB gelten, 18+
100Bonus Zum Anbieter AGB gelten, 18+
200Bonus Zum Anbieter AGB gelten, 18+

Fussball WM 2022
Hinweis: Alle Informationen auf unserer Website sind sorgfältig recherchiert. Dennoch kann es Aufgrund des stetig wechselnden Angebotes von Sportwettenanbietern, zu Abweichungen kommen. Insbesondere Quoten und Bonusangebote sollten auf der jeweiligen Anbieterseite nochmals geprüft werden. Die AGBs des Anbieters gelten. Außerdem weisen wir darauf hin, dass Sportwetten süchtig machen kann! Wetten soll Spaß machen, spielen Sie verantwortungsbewusst! Wetten ist erst ab 18 Jahren erlaubt.