Aktuelle Wett Tipps

Die Gruppe D der WM 2022 kurz vorgestellt

gruppeDWenn der Weltmeister antritt, ist der Favorit in der Gruppe D schnell benannt. Doch ganz so einfach muss es nicht sein. Dänemark ist nicht zu unterschätzen. Frankreich hat nach großen Erfolgen durchaus bei folgenden Turnieren kleinere Enttäuschungen erlebt. Wenn Dänemark im direkten Duell am zweiten Spieltag also für eine Überraschung sorgt und den amtierenden Weltmeister bezwingt, wird es diese auch in der Tabelle geben. Es handelt sich aber ohne Zweifel um die beiden Teams, die in der nächsten Runde erwartet werden dürften. Tunesien wird es nicht leicht haben und der letzte Teilnehmer aus dem internationalen Play-off, egal ob es sich letztlich um die Vereinigten Arabischen Emirate, um Australien oder um Peru handeln wird, kann hier mit den Europäern ebenfalls nicht mithalten. Zumindest unter normalen Umständen.


Gruppe D – Spielplan

22.11.2022 14:00 Dänemark -:- Tunesien Education City Stadium
20:00 Frankreich -:- IC Play-Off 1 Al-Janoub Stadium
26.11.2022 11:00 Tunesien -:- IC Play-Off 1 Al-Janoub Stadium
17:00 Frankreich -:- Dänemark „974“ Ras Abu Aboud Stadium
30.11.2022 16:00 Tunesien -:- Frankreich Education City Stadium
16:00 IC Play-Off 1 -:- Dänemark Al-Janoub Stadium

Dänemark – Danish Dynamite Reloaded?

Denmark

Dänemark, im Jahr 1992 einmal Europameister, ist eigentlich ein kleines Land in der Fußballwelt. In der FIFA Weltrangliste steht man aber über Deutschland. Das sollte Argument genug sein, um von realistischen Chancen bei diesem Turnier zu sprechen. Es handelt sich um die sechste Teilnahme bei der Weltmeisterschaft, im Jahr 1998, wurde als größter Erfolg das Viertelfinale erreicht. Hier geht es zum Auftakt gegen Tunesien und ein Sieg darf erwartet werden. Anschließend folgt der schwierigste Gegner, nämlich der Weltmeister Frankreich. Der Sieger dürfte so gut wie in der nächsten Runde sein. Im letzten Spiel hat Dänemark es mit einem Play-off Vertreter zu tun. Alle infrage kommenden Kandidaten sind Außenseiter. Man darf also damit rechnen, dass Dänemark den Sprung in die k.o.-Runde schafft.

Der Grund, weshalb die dänische Nationalmannschaft mit den Jahren immer stärker geworden ist, liegt natürlich in der Tatsache begründet, dass die meisten Spieler international aktiv sind. Andreas Christensen vom FC Chelsea ist einer der größten Namen. Aus Deutschland kennt man Yusuf Poulsen vom RB Leipzig. Andere Spieler sind darüber hinaus in England aktiv. Die heimische Liga ist weiterhin keine besondere Messlatte. Die Nationalmannschaft kommt aber als eingespieltes Team und sie muss nach der vergangenen Europameisterschaft zu urteilen definitiv Beachtung finden. Zur Erinnerung: Ein Spieler der Dänen hatte im Spiel einen Herzschlag erlitten. Die Mannschaft war geschockt und verlor das Spiel. Trotz des Rückschlags hat das sich das Team mit enormen Kampfgeist und starker Leistung in das Turnier zurückgekämpft.

Daenemark Tunesien

In ihrem ersten Spiel tritt Dänemark gegen Tunesien an – Quoten gibt es bereits bei Bet-at-Home (Stand Juni 2022)


Frankreich – der Weltmeister als logischer Gruppenfavorit

FranceDer aktuelle Weltmeister gehört natürlich zu den Favoriten bei dieser WM. Und es handelt sich auch um den logischen Favoriten in der hier vorgestellten Gruppe. Alles andere als ein Sieg zum Auftakt gegen den Play-off Vertreter, der entweder Vereinigte Arabische Emirate, Australien oder Peru heißt – es wurde erst recht spät ermittelt um wen es sich handelt), würde überraschen. Danach geht es gegen Dänemark und somit gegen den vermutlich stärksten Konkurrenten. Völlig ausgeschlossen ist sowohl ein Unentschieden als auch eine mögliche Niederlage nicht. Im finalen Spiel der Gruppenphase gegen Tunesien sollte trotz allem die nächste Runde erreicht werden.

Wir könnten hier etliche äußerst starke und international bekannte Spieler aus Frankreich nennen. Wie Raphael Vorane von Manchester United, Antoine Griezmann (bei Atletico Madrid aktiv), der bei den Bayern spielende Lucas Hernandez sowie den Spitzenmann Kylian Mbappe. Spielt er zum Zeitpunkt des Turniers weiterhin bei Paris Saint Germain? Es gab einige Gerüchte, dass dieses noch junge Talent zu einem anderen Club wechseln könnte. Auf jeden Fall ist er einer der besten Stürmer der Welt und immer für wichtige Tore gut. Natürlich möchte er Geschichte schreiben und mit seiner Nationalmannschaft den Titel des Weltmeisters erfolgreich verteidigen. Damit würde er in die Geschichtsbücher eingehen.

gewinner gruppeD

Quote von 1.3 auf Frankreich als Gewinner der Gruppe D bei Bet3000 (Stand Juni 2022)


Polen – Hoffnung auf die Tore von Robert Lewandowski

Poland

Polen ist eine Nationalmannschaft, die aufgrund ihres besten Spielers auch in Deutschland verstärkt Beachtung findet. Es handelt sich um Robert Lewandowski, den Stürmer von FC Bayern München, der gefühlt ein Tor nach dem anderen schießt. Polen qualifizierte sich aber erst über die Play-offs für das eigentliche Turnier. Im Finale wurde Schweden bezwungen. Davor kam man kampflos weiter, denn man hätte gegen Russland antreten müssen, dessen Teilnahme ausgeschlossen wurde. Zum Auftakt geht es gegen Mexiko und somit gegen das Land, welches über 15 Plätze besser in der FIFA Weltrangliste steht. Wenn hier ein gutes Ergebnis erzielt wird und danach gegen Saudi-Arabien kein Ausrutscher passiert, sollte es im letzten Duell gegen Argentinien um Platz 1 in der Tabelle gehen. Aber auch der zweite Rang reicht bekanntlich für die nächste Runde aus.

Robert Lewandowski wird nicht nur von Deutschland aus im Fokus stehen. Er ist der Kapitän der polnischen Nationalelf. Aber das polnische Team, welches zugegeben bei internationalen Turnieren selten die großen Erwartungen erfüllte, ist allgemein recht gut besetzt, jedenfalls im Vergleich zu Wettbewerben in vergangenen Jahren. Weitere große Namen sind mit Innenverteidiger vom FC Southampton Jan Bednarek, Matty Cash von Aston Villa und Piotr Zielinski vom SSC Neapel zu nennen.


Tunesien – leicht wird es nicht

tunesienFür Tunesien ist es die sechste Weltmeisterschaft. Bei allen Teilnahmen, der letzten vor vier Jahren in Russland, reichte es gerade mal bis zur Vorrunde. Man liegt in den Top 40 in der FIFA Weltrangliste und kann demnach nur zu den Außenseitern zählen. Zumal die Qualifikation erst nach einem knappen Sieg und einem Spiel ohne Tore gegen das kleine Mali gelang. Zum Auftakt muss gegen Dänemark direkt Trumpf bedient werden. Danach folgt wohl die Partie mit den größten Chancen gegen den Play-off Vertreter. Gegen Frankreich wird es zum Abschluss definitiv schwer.

Nicht viele Spieler aus Tunesien sind international aktiv. Einige hingegen aber schon. Innenverteidiger Dylan Bronn spielt beim FC Metz. Und Ellges Shkiri beim 1. FC Köln. Das sind zwar keine großen Namen, ebenso wie die anderen Spieler, die auf dem Platz stehen. Es heißt auch, dass die tunesische Nationalmannschaft schon einmal stärker war. Bei diesem Turnier muss das alles aber nichts bedeuten. Noch unbekannte oder ungeahnte Spieler können sich in den Vordergrund spielen. Außerdem können Favoriten geärgert werden, denn mit einem starken Auftreten von Tunesien rechnen wohl nur die wenigsten.


(VAE/ Australien vs. Peru) Internationales Play-off – ein Außenseiter

Wir können an dieser Stelle keine vierte Mannschaft in dieser Gruppe vorstellen, weil erst die Play-offs gespielt werden mussten. Genau zwei waren noch offen. In Asien musste das eigentlich favorisierte Australien noch gegen die Vereinigten Arabischen Emirate ran. Der Sieger hatte es dann mit Peru zu tun und somit mit einem Vertreter aus Südamerika. Tendenziell erscheint hier Australien am stärksten, tat sich während Qualifikation aber nicht ganz leicht.

VAE Australien

Quoten von Bet-at-Home für die Begegnung Vereinigte Arabische Emirate gegen Australien


Prognose für die Gruppe D der Fussball WM 2022

Frankreich ist in dieser Gruppe der logische Favorit. Wir glauben, dass Dänemark den zweiten Platz belegt. Für die anderen Länder wird es unter normalen Umständen nicht ganz so leicht. Es gab in der Vergangenheit Turniere, bei denen das eigentlich stärkste Team Frankreich war und dennoch enttäuscht. So wirklich vorstellen können wir uns das nicht. Danish Dynamite ist und bleibt die logische Alternative, die beiden anderen Teams würden überraschen. Aber so etwas passiert bei einer Weltmeisterschaft bekanntlich nicht gerade selten, vor allem in der Vorrunde. Man muss hier immer betonen, dass die europäischen Spieler aus dem Alltag gerissen worden sind für dieses Turnier. So eine Weltmeisterschaft ist einfacher am Ende einer Saison. Dagegen hat man sich in Tunesien sicherlich perfekt vorbereiten können. Der Trainer ist erfahren, er weiß wie er mit Außenseitern die Favoriten ärgern kann.

Tipp: Frankreich erzielt den Gruppensieg, Dänemark auf Platz 2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Die besten Wettanbieter für die WM 2022
100/100 Wertung Zum Anbieter AGB gelten, 18+
99/100 Wertung Zum Anbieter AGB gelten, 18+
98/100 Wertung Zum Anbieter AGB gelten, 18+
97/100 Wertung Zum Anbieter AGB gelten, 18+
94/100 Wertung Zum Anbieter AGB gelten, 18+
Unser Partner
sportwetten24 300x250
Bonusangebote zur WM 2022

150Bonus Zum Anbieter AGB gelten, 18+
100Bonus Zum Anbieter AGB gelten, 18+
100Bonus Zum Anbieter AGB gelten, 18+
100Bonus Zum Anbieter AGB gelten, 18+
200Bonus Zum Anbieter AGB gelten, 18+

Fussball WM 2022
Hinweis: Alle Informationen auf unserer Website sind sorgfältig recherchiert. Dennoch kann es Aufgrund des stetig wechselnden Angebotes von Sportwettenanbietern, zu Abweichungen kommen. Insbesondere Quoten und Bonusangebote sollten auf der jeweiligen Anbieterseite nochmals geprüft werden. Die AGBs des Anbieters gelten. Außerdem weisen wir darauf hin, dass Sportwetten süchtig machen kann! Wetten soll Spaß machen, spielen Sie verantwortungsbewusst! Wetten ist erst ab 18 Jahren erlaubt.