Aktuelle Wett Tipps

Belgien – Russland | Wett Tipps & Quoten (12.06.21)

Europameisterschaft Teamlogo Beendet Teamlogo Belgien Icon 12.06.2021 | 21:00 Russland Bester Tipp über 2.5 Tore Beste Quote bei Betway 1.90 zu Betway AGB gelten, 18+

EM-Auftakt auch für den Weltranglisten-1. – In Sankt Petersburg wird Belgien auf den Weltranglisten 34. Russland treffen. Für die Sbornaja wird es sich hierbei um ein Heimspiel im russischen Krestowski-Stadion handeln, doch einfach wird es vor heimischer Kulisse nicht.

Der Druck lastet bereits zu EM-Beginn auf beiden Seiten stark, da nur 3 Gruppenspiele über das Weiterkommen entscheiden werden. Die Belgier befinden sich zuletzt in starker Verfassung und finden sich verdient auf Weltranglisten-Rang-1 wieder, weshalb sie in ihrer Gruppe als klare Favoriten auf den Sieg gelten.

Für die Hausherren hingegen wird es eine äußerst schwierige Partie, denn einfach wird es in der Gruppe B mit Sicherheit nicht. Aufgrund dessen wollen sie zwingend den Heim-Vorteil nutzen und einen wichtigen Big-Point vor heimischer Kulisse landen. Die Begegnung wird am Samstag, den 12.06.21, um 21:00 Uhr angepfiffen und live auf ARD/ZDF oder Magenta TV übertragen.

Belgien vs. Russland: Die Ausgangslage

  • Form Belgien: Zuletzt 7 Spiele in Folge ohne Niederlage (6 Siege)
  • Form Russland: In den vergangenen 9 Partien nur 2 Spiele gewonnen (4 Niederlagen)
  • Favoritenrolle: Laut Buchmachern ist Belgien deutlicher Favorit

Beide Mannschaften werden zum Auftakt der Europameisterschaft stark unter Druck stehen. Die Hausherren wollen ihren Fluch gegen die Belgier beenden und zwingend den Sieg einfahren. Allerdings konnte die Sbornaja (die Auswahl) alle 7 Partien gegen Favorit Belgien nicht gewinnen.

In der Geschichte des Aufeinandertreffens gab es in 7 Partien 5 Siege für den Weltranglisten-Ersten, während 2 Partien mit einem Unentschieden endeten. Nun wollen die Russen vor heimischer Kulisse den 1. Sieg schaffen – es geht nämlich um den Achtelfinaleinzug. Mit Dänemark und Finnland ist die Konkurrenz groß, während erst genannter sich derzeit in einer Top-Verfassung befindet.

Belgien – Der Favoritenrolle gerecht werden und Auftakt-Sieg einfahren

BelgiumDie Mannschaft des spanischen Chef-Trainers Roberto Martínez befindet sich derzeit in einer super Verfassung und wusste zuletzt mit starken Auftritten zu überzeugen. Insbesondere in der EM-Qualifikations-Gruppe I konnten Diables Rouges überzeugen und mit satten 30 Zählern den Gruppensieg einfahren.

Die maximale Punktausbeute spricht für die Dominanz des Weltranglisten-Ersten, der eine satte Tor-Differenz von +37 herausspielen konnte. Auch Gruppengegner Russland war in der Quali-Gruppe vertreten und konnte mit starken Leistungen überzeugen.

Nun müssen Romelu Lukaku und Co. erneut an die starken der EM-Quali anknüpfen und die Sbornaja erneut bezwingen. Die Chancen stehen letzten Endes gut, da Diables Rouges als deutlicher Favorit gilt. Folge dessen wird die Martínez-Elf von Anfang an Gas geben und versuchen, an die starken Ergebnisse aus der EM-Quali anzuknüpfen. Dort konnte Russland mit 1:4 und 3:1 2-Mal deutlich besiegt werden.

Russland – Fluch gegen Belgien muss gebrochen werden

Suka Blyad RussiaDie Mannschaft von Stanislav Cherchesov wusste ebenfalls eine starke EM-Qualifikation und spielen und konnte sich direkt hinter Belgien den 2. Tabellenplatz sichern. Mit 24 Punkten fuhr die Sbornaja die maximale Punktausbeute an, nachdem sie die beiden Partien gegen den Auftakt-Gegner verloren.

Mit Schottland, Zypern, Kasachstan und San Marino hätten die Quali-Gegner allerdings deutlich stärker sein können, weshalb die 24 Punkte an Aussagekraft verlieren. In den letzten Partien war bei den Hausherren etwas der Wurm drin, denn in den letzten 9 Spielen gab es nur 2 Siege.

Nichtsdestotrotz konnte die Cherchesov-Elf im neuen Jahr bereits überzeugen und im Frühjahr 6 wichtige Punkte in der EM-Qualifikation sammeln. Mit einem 1:3 Sieg gegen Malta und einem 2:1 Erfolg gegen Slowenien konnten die Russen bereits vorlegen, ehe es gegen die Slowakei eine 2:1 Niederlage gab.

Zum Auftakt steigt der Druck besonders an, denn in der Gruppe B gelten die Russen nicht als Favoriten für ein Weiterkommen. Während Gegner Belgien als haushoher Favorit in das Rennen geht, befinden sich auch die Dänen in bester Verfassung und aussichtsreicher Position. Folge dessen benötigt die Sbornaja zum EM-Auftakt bereits das erste kleine Wunder.

Wett-Tipp & Prognose: Belgien – Russland (12.06.2021)

Unser Experten Tipp für Belgien vs. Russland lautet Sieg für den Weltranglisten-1. Die Sbornaja hat zwar den Heimvorteil auf ihrer Seite, doch die Favoritenrolle liegt klar bei der Martínez-Elf.

Folge dessen haben wir keinen Zweifel am Ausgang der Partie und setzen bei Betway auf Belgien als Sieger der Begegnung. Die Wett-Quote hierfür beträgt 1,61.

 „Belgien siegt erneut souverän – Sbornaja-Fluch geht weiter“

Zum 12.06.21 erwartet ein interessantes Wiedersehen, doch die Favoritenrolle könnte im Krestowski-Stadion kaum klarer verteilt sein. Wir rechnen mit einer umkämpften Partie beider Teams, weshalb aller Voraussicht nach beide treffen werden.Hierfür liegt die Wett-Quote bei 1,95.

Außerdem werden wohl mindestens 3 Treffer fallen, weshalb wir mit einer Betway-Quote von 1,9 auf über 2,5 Tore setzen.

 

Bester Tipp über 2.5 Tore Beste Quote bei Betway 1.90 zu Betway AGB gelten, 18+

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die besten Wettanbieter für die EURO 2020/2021
98/100 Wertung Zum Anbieter AGB gelten, 18+
97/100 Wertung Zum Anbieter AGB gelten, 18+
95/100 Wertung Zum Anbieter AGB gelten, 18+
95/100 Wertung Zum Anbieter AGB gelten, 18+
94/100 Wertung Zum Anbieter AGB gelten, 18+
Unser Partner
sportwetten24 300x250
Bonusangebote zur EURO 2020/2021

150Bonus Zum Anbieter AGB gelten, 18+
100Bonus Zum Anbieter AGB gelten, 18+
100Bonus Zum Anbieter AGB gelten, 18+
100Bonus Zum Anbieter AGB gelten, 18+
150Bonus Zum Anbieter AGB gelten, 18+

Fussball EM 2020
Hinweis: Alle Informationen auf unserer Website sind sorgfältig recherchiert. Dennoch kann es Aufgrund des stetig wechselnden Angebotes von Sportwettenanbietern, zu Abweichungen kommen. Insbesondere Quoten und Bonusangebote sollten auf der jeweiligen Anbieterseite nochmals geprüft werden. Die AGBs des Anbieters gelten. Außerdem weisen wir darauf hin, dass Sportwetten süchtig machen kann! Wetten soll Spaß machen, spielen Sie verantwortungsbewusst! Wetten ist erst ab 18 Jahren erlaubt.