Aktuelle Wett Tipps

Schweiz – Spanien | Wett Tipps & Quoten (02.07.21)

Europameisterschaft Teamlogo Beendet Teamlogo Schweiz Icon 02.07.2021 | 18:00 Spanien Bester Tipp Sieg Spanien Beste Quote bei 20Bet 1.77 zu 20Bet AGB gelten, 18+

Das Viertelfinale der Europameisterschaft 2021 wird am Freitag, 2. Juli 2021, um 18 Uhr in St. Petersburg mit einer durchaus überraschenden Paarung zwischen der Schweiz und Spanien eröffnet.

Während man Spanien als Mitfavorit unter den letzten Acht erwarten konnte, hat die Schweiz mit dem Achtelfinal-Erfolg über Weltmeister Frankreich für die bislang wohl größte Turniersensation gesorgt.

Nach 22 Duellen könnte die Bilanz zwischen beiden Nationen kaum einseitiger ausfallen. Nur ein einziges Mal, just in der Vorrunde der letztlich von Spanien dennoch noch erfolgreich gestalteten WM 2010, hatte die Schweiz das bessere Ende für sich.

Diesem einen Sieg der Nati stehen bei fünf Unentschieden 22 spanische Erfolge gegenüber. Zuletzt duellierte sich beide erst in der Nations League im Herbst 2020. Einem spanischen 1:0-Heimsieg folgte in der Schweiz ein 1:1.

Schweiz gegen Spanien: Das ist die Ausgangslage

Die Schweiz hat ihr großes Ziel, erstmals seit der WM 1954 bei einem Turnier das Achtelfinale zu überstehen, bereits erreicht. Dennoch werden sich die Eidgenossen sicherlich nicht zufrieden zurücklehnen, sondern alles daran setzen, den nächsten Coup zu schaffen.

Spanien ist nach einem wackligen Start inzwischen auf Kurs, wird aber noch zulegen müssen, um tatsächlich bis zum Schluss um den Titel mitmischen zu können.

Die Formkurve: Schweiz

SwitzerlandDie Schweiz ist durchaus mit einem guten Gefühl und nach Testspielsiegen gegen die USA (2:1) und Liechtenstein (7:0) auch mit intaktem Selbstvertrauen in die EURO gestartet. Die Eidgenossen legten denn auch gegen Wales gut los und verdienten sich die kurz nach der Pause erzielte Führung, verloren danach aber den Faden und kassierten noch den 1:1-Ausgleich.

Anschließend erwies sich ein bärenstarkes Italien (0:3) als eine Nummer zu groß, sodass vor dem Gruppenfinale gegen die Türkei schon enormer Druck vorhanden war. Diesem aber hielt die Mannschaft von Trainer Vladimir Petkovic Stand und verdiente sich mit einem 3:1-Sieg das Weiterkommen als einer der besten Gruppendritten.

Im Achtelfinale waren die Rollen dann eigentlich klar verteilt. Kaum jemand gab der Nati gegen Weltmeister Frankreich eine Chance. Als die Schweiz dann kurz nach der Pause bei eigener Führung mit einem vergebenen Elfmeter die Chance zum 2:0 ausließ und Frankreich nahezu postwendend einen Doppelpack schnürte, schien alles den erwarteten Gang zu nehmen.

Erst recht, als sogar noch das 1:3 fiel. Die Schweiz aber steckte nicht auf, kam zurück und kurz vor Schluss zum 3:3, das auch nach 120 Minuten Bestand haben sollte, sodass Torwart Yann Sommer im mit 5:4 gewonnenen Elfmeterschießen zum Helden avancieren konnte.

Die Formkurve: Spanien

SpainNach einer alles andere als optimalen Vorbereitung mit mehreren positiven Corona-Tests, einem zeitweise ausgesetzten Mannschaftstraining und einer ausgefallenen Generalprobe konnte es eigentlich nur bedingt überraschend, dass Spanien schleppend ins Turnier fand.

Sowohl gegen Schweden (0:0) als auch gegen Polen (1:1) kam die Mannschaft von Trainer Luis Enrique nicht über ein Unentschieden hinaus, was jeweils vor allem an einer kapital schwachen Chancenverwertung lag.

Vor dem Gruppenfinale gegen die Slowakei drohte Spanien deshalb ein ebenso frühes wie blamables Aus, doch nach einer abermals von vergebenen Chancen geprägten Anfangsphase platzte der Knoten und am Ende gelang ein deutliches 5:0.

Als Gruppenzweiter traf Spanien dann am Montag auf Kroatien. Es entwickelte sich ein ereignisreiches Achtelfinale, in dem die spanische Auswahl bei einer 3:1-Führung schon wie der sichere Sieger aussah, dann aber kurz vor Schluss noch den Ausgleich zuließ, um letztlich in der Verlängerung durchaus verdient mit 5:3 zu gewinnen.

Schweiz – Spanien: Wettquoten der Buchmacher

Mit Quoten zwischen 1,67 und 1,77 sehen die Buchmacher die Favoritenrolle erwartungsgemäß auf Seiten Spaniens. Demgegenüber stehen für Tipps auf die Schweiz Quoten zwischen 4,90 und 5,75. Wer an ein Unentschieden glaubt und damit eine weitere Verlängerung, möglicherweise wieder samt Elfmeterschießen, kann mit Quoten zwischen 3,55 und 3,80 tippen.

Wett-Tipp & Prognose: Schweiz – Spanien (02.07.2021)

Spanien hat gegen Kroatien einen ähnlichen Fehler gemacht wie Frankreich gegen die Schweiz und einen schon totgeglaubten Gegner noch einmal zurückkommen lassen. Anders als der Weltmeister fand Spanien in der Verlängerung aber wieder in die Spur und wird gewarnt durch die Schweizer Aufholjagd nun sicherlich besonders sensibilisiert sein.

Die Schweiz kommt dank des historisches Erfolges zwar sicher mit einer breiten Brust, doch letztlich wird der Weg der Eidgenossen gegen eine schlichtweg besser besetzte und inzwischen auch effektive spanische Mannschaft zu Ende gehen. Unser Tipp lautet: Sieg Spanien. 20bet bietet dafür die beste Quote 1,77.

Expertentipp: Sieg Spanien – Quote 1,77

Bester Tipp Sieg Spanien Beste Quote bei 20Bet 1.77 zu 20Bet AGB gelten, 18+

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die besten Wettanbieter für die EURO 2020/2021
98/100 Wertung Zum Anbieter AGB gelten, 18+
97/100 Wertung Zum Anbieter AGB gelten, 18+
95/100 Wertung Zum Anbieter AGB gelten, 18+
95/100 Wertung Zum Anbieter AGB gelten, 18+
94/100 Wertung Zum Anbieter AGB gelten, 18+
Unser Partner
sportwetten24 300x250
Bonusangebote zur EURO 2020/2021

150Bonus Zum Anbieter AGB gelten, 18+
100Bonus Zum Anbieter AGB gelten, 18+
100Bonus Zum Anbieter AGB gelten, 18+
100Bonus Zum Anbieter AGB gelten, 18+
150Bonus Zum Anbieter AGB gelten, 18+

Fussball EM 2020
Hinweis: Alle Informationen auf unserer Website sind sorgfältig recherchiert. Dennoch kann es Aufgrund des stetig wechselnden Angebotes von Sportwettenanbietern, zu Abweichungen kommen. Insbesondere Quoten und Bonusangebote sollten auf der jeweiligen Anbieterseite nochmals geprüft werden. Die AGBs des Anbieters gelten. Außerdem weisen wir darauf hin, dass Sportwetten süchtig machen kann! Wetten soll Spaß machen, spielen Sie verantwortungsbewusst! Wetten ist erst ab 18 Jahren erlaubt.