Aktuelle Wett Tipps

WM 2022 Ecuador: Kader, Spiele, Quoten und Wettprognose

ecuadorEcuador gehört nicht zu dem WM 2022 Favoriten. Trotzdem wir die Mannschaft aus Südamerika nicht ambitionslos nach Katar reisen. Es ist klar, dass Ecuador minimal die K.O.-Phase im Visier hat. Wir haben von den WM Ecuador Spielplan, die besten Wettquoten für das Team sowie noch einige Zusatzinformationen zur Mannschaft und zum Trainer. Ein kleine ecuadorianischer WM-Rückblick darf nicht fehlen.

WM 2022

Ecuador: Spiele in der Vorrunden-Gruppe A

Es ist zwar nicht das erste Match der WM 2022 in Katar, doch Ecuador wird der offiziellen, feierlich WM-Eröffnung auf dem Rasen stehen. Die Südamerikaner spielen in der Gruppe A und treffen zum Auftakt auf dem WM-Gastgeber.

Kein Frage, für Ecuador ist ein Sieg Pflicht, will man ernsthaft um die K.O.-Runde mitspielen. In der zweiten Begegnung wird’s für die Elf dann richtig schwierig. Die Holländer können zu den erweiterten WM-Favoriten gezählt werden.

Läuft die Staffel A im November und im Dezember ohne große Überraschungen durch, kommt es dann am dritten Spieltag zu einem echten Endspiel im Kampf ums Achtelfinale gegen Senegal.

Tag Zeit Ort Stadion Match
21.11. 17 Uhr al-Chaur Al-Bayt Stadium Katar vs. Ecuador
25.11. 17 Uhr ar-Rayyan Khalifa International Stadium Niederlande vs. Ecuador
29.11. 16 Uhr ar-Rayyan Khalifa International Stadium Ecuador vs. Senegal

Die Bilanz dvon Ecuador gegen die Gruppen-Gegner

  • Gegen Katar: 1 Sieg, 1 Remis, 1 Niederlage, zuletzt 3:4 in einem Testspiel 2018 in Katar
  • Gegen Niederlande: 0 Siege, 1 Remis, 1 Niederlage, zuletzt 1:1 in einem Testspiel 2014 in Niederlande
  • Gegen Senegal: 0 Siege, 0 Remis, 2 Niederlagen, zuletzt 1:2 in einem Testspiel 2005 in Senegal

Der Weg von Ecuador zur Weltmeisterschaft

Der WM Einzug der Ecuadorianer war nie wirklich in Gefahr. Die Mannschaft hat in der Südamerika Qualifikation superstark begonnen. Das Team hat sich in der Tabelle sehr schnell ein Polster erarbeitet, von welchem man im Anschluss zehren konnte.

In der Abschluss-Tabelle stand das Team nach sieben Siegen, fünf Remis und sechs Niederlagen auf dem vierten Tabellenplatz. Ecuador musste lediglich den großen Fußball-Nationen aus Brasilien, Argentinien und Uruguay den Vortritt lassen.

Die ecuadorianischen Qualifikationsspiele auf einen Blick

  • 08.10.2020: Argentinien vs. Ecuador 1:0 (1:0)
  • 13.10.2020: Ecuador vs. Uruguay 4:2 (2:0)
  • 12.11.2020: Bolivien vs. Ecuador 2:3 (1:0)
  • 17.11.2020: Ecuador vs. Kolumbien 6:1 (4:1)
  • 04.06.2021: Brasilien vs. Ecuador 2:0 (0:0)
  • 08.06.2021: Ecuador vs. Peru 1:2 (0:0)
  • 02.09.2021: Ecuador vs. Paraguay 2:0 (0:0)
  • 05.09.2021: Ecuador vs. Chile 0:0
  • 09.09.2021: Uruguay vs. Ecuador 1:0 (0:0)
  • 07.10.2021: Ecuador vs. Bolivien 3:0 (3:0)
  • 10.10.2021: Venezuela vs. Ecuador 2:1 (1:1)
  • 14.10.2021: Kolumbien vs. Ecuador 0:0
  • 11.11.2021: Ecuador vs. Venezuela 1:0 (1:0)
  • 16.11.2021: Chile vs. Ecuador 0:2 (0:1)
  • 27.01.2022: Ecuador vs. Brasilien 1:1 (0:1)
  • 01.02.2022: Peru vs. Ecuador 1:1 (0:1)
  • 24.03.2022: Paraguay vs. Ecuador 3:1 (2:0)
  • 29.03.2022: Ecuador vs. Argentinien 1:1 (0:1)

Standort-Bestimmung vor der WM 2022

Ecuador hat im Juni drei Testspiele bestritten und dabei kein einziges Gegentor kassiert. Gegen Nigeria und gegen die Kapverdischen Inseln haben die Südamerikaner jeweils mit 1:0 gewonnen.

Das Match gegen Mexiko endete torlos. Ecuador hat in den Begegnungen sehr deutlich gezeigt, mit welcher Kompaktheit man den Erfolg sucht. Weitere Tests im Herbst wurden bisher noch nicht terminiert.

Die Stars im ecuadorianischen Team

Der Star im Team ist in Deutschland bestens bekannt. Innenverteidiger Piero Hincapié steht bei Bayer 04 Leverkusen unter Vertrag. Ein sehr guten Ruf hat zudem Linksverteidiger Pervis Estupiñán, der beim FC Villarreal in der La Liga spielt.

hincapie leverkusen

Piero Hincapie von Bayer Leverkusen ist einer der Top-Stars bei Ecuador. (Foto: AFP)

Angeführt wird die ecuadorianische Nationalelf von Kapitän Enner Valencia, der nach seinem Gastspiel Mexiko nochmals nach Europa zurückkehrt ist, zu Fenerbahce Istanbul. Valencia ist in der Vergangenheit in der Premier League für West Ham United und den FC Everton aufgelaufen.

Der Trainer: Gustavo Alfaro

Das Team wird seit August von Gustavo Alfaro betreut. Der Argentinier trägt die wesentliche Verantwortung für die stabilen Auftritte in der WM-Qualifikation. Der 59jährige hat in der Vergangenheit mehrere Club-Mannschaften in Südamerika betreut, vor seinem Engagement in Ecuador zum Beispiel die Boca Juniors.

Ecuador in Zahlen und Fakten

Name La Tri (La Tricolor; Die Dreifarbige)
Verband Federación Ecuatoriana de Fútbol
Konföderation CONMEBOL
Ausrüster Marathon Sports
Trainer Gustavo Alfaro
Kapitän Enner Valencia
Rekord-Spieler Iván Hurtado
Rekord-Torschütze Enner Valencia
FIFA Rangliste 44. Platz
WM Teilnahmen bisher 3
WM Titel keine

Ecuador bei den Weltmeisterschaften

ecuadorEcuador steht vor der vierten Weltmeisterschaft. Erstmals war das Team bei der WM 2022 in Südkorea und Japan dabei. Man kann bei den Ecuadorianern durchaus von einem WM-Spätstarter sprechen.

Das Team hat damals gegen Italien zum Auftakt mit 0:2 verloren. Nach dem anschließenden 1:2 gegen Mexiko waren die WM-Messen bereits gelesen. Der abschließende 1:0 Sieg gegen Kroatien hatte nur noch den statistischen Wert des ersten WM-Erfolges des Landes überhaupt.

2006 in Deutschland hat die Mannschaft ihren größten Erfolg gefeiert. Das Team ist nach den Siegen gegen Polen und gegen Costa Rica sowie der Niederlage gegen Deutschland ins Achtelfinale eingezogen. In der K.O.-Runde ist Ecuador dann knapp mit 0:1 an den Three Lions aus England gescheitert.

Zuletzt waren die La Tri 2014 in Brasilien dabei. Die Mannschaft hat zwar kein einziges Spiel verloren, musste aber trotzdem nach der Vorrunde die Heimreise antreten. Die Begegnungen gegen Frankreich, die Schweiz und gegen Honduras endeten jeweils mit einer Punkteteilung.


Die Wettquoten für Ecuador

HAPPYBET sieht Ecuador in dem WM-Wetten Prognose an dritte Stelle, jedoch nur sehr knapp hinter Senegal. Für deinen Gruppensieg der Südamerikaner in der Staffel gibt’s eine Wettangebot von 6,45.

Wer glaubt, dass die Mannschaft ins Achtelfinale marschiert, unabhängig ob auf dem ersten oder dem zweiten Tabellenplatz, kann seine Wette mit einer Quote von 2,0 platzieren.

Wer an den Titel der Ecuadorianer glaubt, kann seine Wette bei bet-at-home mit einer Antepost Quote von 150,0 platzieren. Wer 50 Euro auf den Finaleinzug der Mannschaft setzt, erhält vom Buchmacher im Erfolgsfall 2.500 Euro zurück.

Logo 94/100 Wertung
4,5 rating
HAPPYBET Stärken
  • Seriöser Wettanbieter mit moderner Website
  • 200 Euro Happybonus
  • Weitere spannende Promotionen für Bestandskunden
200 Bonus auf die 1. Einzahlung Zum Anbieter AGB gelten, 18+

Unsere WM 2022 Prognose für Ecuador

Wir sehen in der WM 2022 Prognose für die Ecuadorianer durchaus gute Chance fürs Erreichen der K.O.-Runde. Entscheidend wird für die Südamerikaner, dass das erste Match gegen Katar gewonnen wird. Sollte die Mannschaft mit einem Dreier starten, könnte Ecuador bereits mit einem Zähler gegen die Oranje aus Holland die Weichen in Richtung Achtelfinale stellen.

Vermutlich kommt es aber im dritten Match gegen die Senegalesen zu einem echten Finale. In der Partie wird die Tagesform entscheiden. Sollte Ecuador das Achtelfinale erreichen, dürfte dann aber das Ende der Fahnenstange erreicht sein. Weiter hinaus geht’s für die Elf aus Südamerika sicherlich nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Die besten Wettanbieter für die WM 2022
100/100 Wertung Zum Anbieter AGB gelten, 18+
99/100 Wertung Zum Anbieter AGB gelten, 18+
97/100 Wertung Zum Anbieter AGB gelten, 18+
94/100 Wertung Zum Anbieter AGB gelten, 18+
93/100 Wertung Zum Anbieter AGB gelten, 18+
Unser Partner
sportwetten24 300x250
Bonusangebote zur WM 2022

150Bonus Zum Anbieter AGB gelten, 18+
100Bonus Zum Anbieter AGB gelten, 18+
100Bonus Zum Anbieter AGB gelten, 18+
100Bonus Zum Anbieter AGB gelten, 18+
200Bonus Zum Anbieter AGB gelten, 18+

Fussball WM 2022
Hinweis: Alle Informationen auf unserer Website sind sorgfältig recherchiert. Dennoch kann es Aufgrund des stetig wechselnden Angebotes von Sportwettenanbietern, zu Abweichungen kommen. Insbesondere Quoten und Bonusangebote sollten auf der jeweiligen Anbieterseite nochmals geprüft werden. Die AGBs des Anbieters gelten. Außerdem weisen wir darauf hin, dass Sportwetten süchtig machen kann! Wetten soll Spaß machen, spielen Sie verantwortungsbewusst! Wetten ist erst ab 18 Jahren erlaubt.