Aktuelle Wett Tipps

Argentinien – Australien: Tipp, Quoten & Prognose (03.12.22)

WM 2022 | Achtelfinale. Spieltag Teamlogo Beendet Teamlogo Argentinien Icon 03.12.2022 | 20:00 Australien Bester Tipp Halbzeit Unentschieden / Sieg Argentinien Beste Quote bei 20Bet 3,29 zu 20Bet AGB gelten, 18+

Australien hat es also tatsächlich gepackt. Die Umstände waren für die „Socceroos“ am letzten Spieltag in der Gruppenphase noch einmal ungemütlich, dennoch reichte es für das Achtelfinale. Genau hier geht es jetzt aber mit einer nicht unbedingt weniger ungemütlichen Aufgabe weiter. Am Samstag (3. Dezember 2022) um 20 Uhr trifft die Truppe von Chefcoach Graham Arnold auf Argentinien. Und damit auch auf einen der großen Titelfavoriten.

In Argentinien dürfte die Freude über den Gegner aus Australien durchaus groß gewesen sein. Die Australier werden international als 38. der FIFA-Weltrangliste noch ein wenig belächelt. Fakt ist aber, dass sich dies nach dem Turnier in Katar ändern dürfte.

Ist die Favoritenrolle hier so klar dennoch gerechtfertigt? Für unseren folgenden Argentinien – Australien Wett-Tipp haben wir uns mit allen Fakten rund um das Spiel detailliert befasst.

Argentinien gegen Australien: Das ist die Ausgangslage

Die Ausgangslage sieht Argentinien hier in einer denkbar großen Favoritenrolle. Die Südamerikaner haben als Gruppensieger der Gruppe C allerdings auch einige gute Argumente auf ihrer Seite. So gab es sechs Punkte und nur eine Niederlage. Die kam jedoch mit einer Pleite gegen Saudi-Arabien maximal überraschend.

Die Australier konnten sich wiederum als Zweiter der Gruppe D das Weiterkommen sichern. Die Arnold-Truppe zog damit hinter Frankreich und vor Tunesien und Dänemark in diese Runde ein. Sechs Punkte aus drei Partien – identisch viele wie der Spitzenreiter aus Frankreich.

Wett-Tipp & Prognose: Argentinien - Australien (03.12.2022)

Lionel Messi und Angel Di Maria waren zuletzt wieder in absoluter Top-Form. Das wird wohl eine unlösbare Aufgabe für Australien am Samstagabend gegen den großen Favoriten Argentinien. (Foto: AFP)

Dass Australien es überhaupt ins Achtelfinale geschafft hat, ist schon ein riesiger und unerwarteter Erfolg für das Team aus Down Under. Dass es im Turnier jetzt noch weitergeht, ist aber schwer vorstellbar.

Argentinien ist nach der Auftaktpleite gegen Saudi-Arabien (1:2) so richtig ins Rollen gekommen. Im letzten Gruppenspiel gegen Polen (2:0) haben Messi und Co. angedeutet, warum sie weiterhin einer der Top-Favoriten auf den Gewinn der Weltmeisterschaft sind.

Wenn kein mittleres Fußball-Wunder geschieht, dann sollte Argentinien die Sache in der regulären Spielzeit regeln. Ewig wird das australische Defensiv-Bollwerk jedenfalls nicht halten.

Argentinien – Australien: Der direkte Vergleich (h2h)

Australien feierte in seiner Historie erst einen einzigen Sieg gegen Argentinien. In sieben Aufeinandertreffen ist das nicht unbedingt eine überzeugende Ausbeute. Einmal reichte es aus Sicht der Australier zudem für ein Unentschieden, fünfmal gab es demnach aber auch auf den Deckel.

Damit Sie sich einen schnellen Überblick über die letzten fünf Partien verschaffen können, haben wir die Ergebnisse dieser Matches im Folgenden aufgeführt:

  • Australien – Argentinien: 0:1
  • Australien – Argentinien: 2:4
  • Argentinien – Australien: 2:0
  • Argentinien – Australien: 1:0
  • Australien – Argentinien: 1:1

Die Formkurve: Argentinien

argentinienArgentinien hat bei dieser Weltmeisterschaft für den ersten großen Schocker gesorgt. Gleich zum Auftakt in Katar holte sich die „Albiceleste“ einen deftigen Dämpfer ab und verlor mit 1:2 gegen Saudi-Arabien. Nach dieser Pleite war klar: Es muss eine Reaktion her. Und die kam auch.

In den weiteren beiden Gruppenspielen kassierten die Argentinier keinen einzigen Gegentreffer mehr und somit natürlich auch keine Pleite. Stattdessen feierte man ein 2:0 gegen Mexiko, zudem gab es ein 2:0 gegen Polen. Am Ende war der Einzug ins Achtelfinale also durchaus verdient.

Die Formkurve: Australien

australienAustralien hat in der Gruppenphase ebenfalls einen überzeugenden Eindruck hinterlassen können. Auch hier klemmte es zum Start allerdings kräftig. Gegen Frankreich mussten die „Socceroos“ ein 1:4 zum Auftakt schlucken. Die Chancen auf das Weiterkommen standen zum damaligen Zeitpunkt also denkbar schlecht – und trotzdem hat es geklappt.

Geebnet haben sich die Australier den Weg durch ein 1:0 gegen Tunesien am zweiten Spieltag. Richtig wichtig wurde dann aber der dritte Spieltag mit einem 1:0 gegen Dänemark. Dieser Sieg war enorm wichtig, da Frankreich im Parallelspiel gegen Tunesien überraschend verlor.

Wett-Tipp & Prognose: Argentinien – Australien (03.12.2022)

Beide Mannschaften haben seit dem Auftaktspiel keinen Gegentreffer mehr kassiert – durchaus beachtlich. Auch hier dürften die Defensiven eine entscheidende Rolle spielen. Argentinien sehen wir aber etwas im Vorteil.

Die internationale Klasse ist höher, zudem schätzen wir die Offensive etwas zielstrebiger und treffsicherer ein. Gerade aufgrund dieser individuellen Qualität dürften sich die Südamerikaner am Ende durchsetzen.

Unsere Empfehlung für Ihre Wette ist das Unentschieden zur Halbzeit mit dem anschließenden Sieg der Argentinier. Eine super Quote von 3,29 erhalten Sie dafür beim Wettanbieter 20Bet.

Bester Tipp Halbzeit Unentschieden / Sieg Argentinien Beste Quote bei 20Bet 3,29 zu 20Bet AGB gelten, 18+

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Die besten Wettanbieter für die WM 2022
100/100 Wertung Zum Anbieter AGB gelten, 18+
99/100 Wertung Zum Anbieter AGB gelten, 18+
97/100 Wertung Zum Anbieter AGB gelten, 18+
94/100 Wertung Zum Anbieter AGB gelten, 18+
93/100 Wertung Zum Anbieter AGB gelten, 18+
Unser Partner
sportwetten24 300x250
Bonusangebote zur WM 2022

150Bonus Zum Anbieter AGB gelten, 18+
100Bonus Zum Anbieter AGB gelten, 18+
100Bonus Zum Anbieter AGB gelten, 18+
100Bonus Zum Anbieter AGB gelten, 18+
200Bonus Zum Anbieter AGB gelten, 18+

Fussball WM 2022
Hinweis: Alle Informationen auf unserer Website sind sorgfältig recherchiert. Dennoch kann es Aufgrund des stetig wechselnden Angebotes von Sportwettenanbietern, zu Abweichungen kommen. Insbesondere Quoten und Bonusangebote sollten auf der jeweiligen Anbieterseite nochmals geprüft werden. Die AGBs des Anbieters gelten. Außerdem weisen wir darauf hin, dass Sportwetten süchtig machen kann! Wetten soll Spaß machen, spielen Sie verantwortungsbewusst! Wetten ist erst ab 18 Jahren erlaubt.